Walzer mit Widerstand für Goldie

22. Februar 2017, 21:43
48 Postings

Richard Lugner präsentierte Opernballgast Goldie Hawn

Wien – Nach ihrem ersten Abend in Wien mit Figlmüller-Schnitzel und Sachertorte stellte Richard Lugner am Mittwoch vor Journalisten seinen Opernballgast Goldie Hawn vor. Pflegeleicht sei sie und pünktlich, sagte der Baumeister zum wiederholten Mal: "If a lady is on time it's a great lady to me", erklärte Lugner. Diesen wiederum beschrieb Hawn als lustigen und großzügigen Mann, der auch noch schlau sei. "A good combination", meinte Hawn.

Erwartungen an den Ball hat die Schauspielerin nicht. Neugierig sei sie, was die Menschen anhaben werden. Sie selbst wird ein Kleid des US-Modelabels Badgley Mischka tragen. Ein Tänzchen mit Lugner steht derzeit mit dem Vermerk "eventuell" im ausgehändigten Wien-Programm Hawns. Den Walzer hat der Star mit österreichischem Großvater als Ex-Profitänzerin "pretty well" drauf.

foto: reuters/heinz-peter bader
Für Baumeister Richard Lugner ist sein Opernballgast Goldie Hawn jedenfalls "a great lady": pünktlich und pflegeleicht.

Weitere Pläne für den Wien-Besuch wollte Hawn nicht bekanntgeben. Ob eine Buchtel im Café Hawelka – wie angekündigt – noch auf dem Programm steht? "Anything with vanilla sauce: Count me in." Zur Premiere ihres neuen Films Mädelstrip will Lugner den Goldfisch im Juni wieder in seiner Mall begrüßen. Noch wird verhandelt.

Erste Male gibt es am Donnerstag einige: Maria Großbauer hat ihre Premiere als Organisatorin, Alexander Van der Bellen wird erstmals in der Bundespräsidentenloge, Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) in der Regierungsloge Platz nehmen. Mit Speranza Scappucci dirigiert zum ersten Mal eine Frau bei der Eröffnung.

foto: regine hendrich
Generalprobe des Balletts

Bei der Generalprobe Mittwochabend fehlten nicht nur die Krönchen und Sträußchen der Debütantinnen, auch der Tanzpartner ging während des Seitenwechsels öfter mal verloren. "Es geht nicht um Perfektion, sondern um Emotion", sagt eine sichtlich gerührte Großbauer: "Für mich ist es ein Melange an Gefühlen." Nach mehreren Durchläufen saß aber schließlich auch das Handküsschen am Ende der Eröffnungspolonaise.

Opernball-Demo

Die Opernball-Demo feiert hingegen ihr Revival. Unter dem Motto "Eat the Rich" wird sie im 15. und im siebenten Bezirk für Stau sorgen. Der Ring wird von 20 bis 23 Uhr zwischen Schwarzenbergplatz und Operngasse gesperrt. Die Bim wird derweil kurzgeführt.

Einen Demo-Vorgeschmack gab es bei Hawn in der Lugnercity: "Kaviar für euch, Widerstand für uns", riefen zwei Protestierende. (Oona Kroisleitner, 22.2.2017)

Share if you care.