Fan baut Chicago in "Minecraft" nach

22. Februar 2017, 13:44
69 Postings

Beim Nachbauen wurde besonders auf die detailgetreue Umgebung geachtet

Mithilfe von einem kleinen Team hat sich der begeisterte "Minecraft"-Spieler aa60665 daran gemacht, Chicago in dem virtuellen Baukasten nachzubasteln. Unter dem Namen "The Loop" plant der Fan die gesamte Innenstadt nachzubauen, wovon 15 der größten Häuserblocks davon schon bis Dezember 2016 kreiert wurden. Mehr als ein Drittel habe er damit schon hinter sich gebracht, schreibt er auf Planet Minecraft.

Ab dem zweiten Update sollen sich mehr als 30 Straßenecken auf der Karte befinden, allerdings werden keine kleinen Straßen oder Gassen inkludiert sein. Nachdem The Loop fertig ist, möchte er die westlichen und nördlichen Ecken um ein bis zwei Blocks erweitern, um an den Anfang des Flusses zu kommen. Auch auf östlicher Seite plant er einen weiteren Block dazu, damit die Skyline, der Millennium-Park und der Grand Park den nächsten Teil der Stadt bilden können.

Lang ersehnter Wunsch

Der User aa60665 wollte schon vom ersten Tag, an dem er "Minecraft" zu spielen begann, dieses Projekt nachbauen. Inspiriert wurde er von einem Ausflug mit seinem Vater, als dieser ihn als 7-Jährigen mit ins Stadtzentrum mitnahm, um einen alten Kollegen zu treffen. Das Ausmaß der Gebäude faszinierte den damaligen Bub so sehr, dass ihm jede Straße wie eine Schlucht vorkam. (rhe, 22.2.2017)

  • Artikelbild
    foto: planet minecraft/aa60665
  • Artikelbild
    foto: planet minecraft/aa60665
  • Artikelbild
    foto: planet minecraft/aa60665
Share if you care.