Science-Fiction: Tilda Swinton Favoritin für neuen "Dr. Who"

22. Februar 2017, 12:55
130 Postings

Sie wäre als Nachfolgerin von Peter Capaldi der 13. Doktor, erstmals weiblich

London – Die Schauspielerin Tilda Swinton ist als Titelheldin der britischen Langzeitserie "Dr. Who" im Gespräch. Swinton wäre als Nachfolgerin von Peter Capaldi der 13. Doktor, erstmals weiblich.

Die Gerüchtebörse um die weltweit am längsten laufende Science-Fiction-Serie der BBC handelt freilich noch weitere Namen: Kris Marshall ("A Few Best Men"), Olivia Colman ("Broadchurch"), Maxine Peake ("Silk") und Ben Whishaw (James Bond: Spectre).

Peter Capaldi steigt nach der zehnten Staffel aus, auf seiner Favoritenliste liegt Swinton ganz oben. (red, 22.2.2017)

Nachlese

Peter Capaldi hört Ende des Jahres als "Doctor Who" auf – "Muss mich neuen Herausforderungen stellen"

  • Die britische Schauspielerin Tilda Swinton gilt als heißer Tipp für den neuen "Dr. Who".
    foto: reuters, dylan martinez

    Die britische Schauspielerin Tilda Swinton gilt als heißer Tipp für den neuen "Dr. Who".

Share if you care.