Snapchats Videosonnenbrille nun online erhältlich

    21. Februar 2017, 15:07
    10 Postings

    130 Euro kostet die Brille mit integrierter Kamera – bestellen kann man jedoch nur in den USA

    Wie macht man potenzielle Kunden heiß auf ein neues Produkt? Man bietet es anfangs nur zu einer limitierten Stückzahl in einem exklusiven Rahmen an. Snapchat-Mutter Snap hat ihre Videosonnenbrille Spectacles 2016 zunächst nur über Automaten mit wechselnden Standorten in den USA angeboten und damit einen Hype ausgelöst. Nun kann man die Brille regulär auf der Website des Unternehmens erwerben.

    130 Euro pro Stück

    Im Rahmen der Brille ist eine Kamera integriert, mit der man auf Knopfdruck zehn Sekunden lange Videoclips aufnehmen und über ein Smartphone auf Snapchat teilen kann. Die Spectacles gibt es in drei Farben um 130 US-Dollar.

    Allerdings ist sie noch immer nicht für alle Snapchat-Nutzer verfügbar. Denn das Unternehmen liefert vorerst nur in den USA aus. Wohl um zu verhindern, dass allzu geschäftstüchtige Nutzer mehr Brillen nehmen und dann teurer weiterverkaufen, können Nutzer pro Haushalt maximal sechs Brillen bestellen. Passieren dürfte aber trotzdem. Nach dem Verkaufsstart über die Automaten, landeten die Brillen um ein Vielfaches des eigentlichen Preises auf eBay und Co. (red, 21.2.2017)

    • Snap hat den Verkauf der Spectacles ausgeweitet.
      foto: snap

      Snap hat den Verkauf der Spectacles ausgeweitet.

    Share if you care.