UPC: Neue Smartphone-Tarife, keine unlimitierten Daten mehr

    20. Februar 2017, 12:33
    15 Postings

    Drei Optionen mit 10, 15 und 20 GB inkludiertem Datenvolumen um ebenso viel Euro im Monat

    UPC hat seine Smartphone-Tarife überarbeitet. Gab es bisher drei Angebote mit 10 bzw. 20 GB und unlimitiertem Datenvolumen, wird nun in 10, 15 und 20 GB inkludiertem Datenvolumen gestaffelt.

    Aus für Unlimited-Tarif

    Beim Einstiegstarif mit 10 GB um 10 Euro im Monat hat sich nichts verändert. Der neue Tarif "Mobile LTE 15für15" bietet 15 GB Datenvolumen, hinzu kommen 2.000 Minuten und 2.000 SMS. Die Surfgeschwindigkeit ist hier mit bis zu 100 Mbit/s bzw. 25 Mbit/s höher. Monatlich fallen hier 15 Euro an.

    In der ebenfalls neuen Variante "Mobile LTE 20für20" stehen Nutzern 20 GB Daten sowie unlimitierte Minuten und SMS bei bis zu 150 Mbit/s bzw. 50 Mbit/s zur Verfügung. Das kostet 20 Euro im Monat. Zuvor bot UPC den 20-GB-Tarif mit beschränkten Minuten und SMS und geringerer Surfgeschwindigkeit um 13,90 an. Dafür gab es auch noch den Unlimited-Tarif um 29,90 Euro. Diese beiden können nun nicht mehr angemeldet werden. (red, 20.2.2017)

    • UPC hat seine Smartphone-Tarif neu geschnürt.
      foto: apa/afp/jewel samad

      UPC hat seine Smartphone-Tarif neu geschnürt.

    Share if you care.