Neues Haarfärbemittel verfärbt Haare je nach Temperatur

18. Februar 2017, 16:15
80 Postings

Das Haar reagiert auf äußere Umstände – bald im Handel

Lauren Bowker kreiert mit ihrer Firma Unseen Gewand, das sich aufgrund äußerer Umstände verfärbt. Nun ist die Frau einen Schritt weitergegangen und hat ein Färbemittel für Haare entwickelt, welches mehrere Farben mit sich bringt – je nachdem, wie kalt oder warm es ist. "Fire" heißt die Erfindung von Bowker, die in Modekreisen mittlerweile "die Alchemistin" genannt wird.

wired uk
"Fire" verändert die Haarfarbe je nach Temperatur.

Rot bis pastellfarben

Je nach Temperatur verändert sich die Farbe von Haaren, die mit "Fire" gefärbt sind. Bei der Herstellung des Mittels wurde zudem darauf geachtet, dass gegenüber gewöhnlichem Färbemittel deutlich weniger Toxoide enthalten sind. Die Farben reichen aktuell von leuchtendem Rot bis hin zu feinen Pastellfarben.

Bald im Handel

Bis "Fire" in den Handel kommt, dürfte es allerdings noch etwas dauern. Aktuell wird noch an der Formel gefeilt und Tests durchgeführt, die von Auswirkungen auf die Haare bis hin zu neuen Farben reichen. Das neue Färbemittel wurde auf der London Fashion Week erstmals demonstriert, Erfinderin Bowker will mit ihrer Idee zudem junge Frauen dahingehend ermutigen, dass diese in die Wissenschaft oder Technik gehen. (red, 18.02.2017)

  • wired uk
    Share if you care.