Google entfernt nicht überspringbare 30-Sekunden-Werbung auf YouTube

    18. Februar 2017, 11:22
    51 Postings

    Ab 2018 soll das Werbeformat weichen – neue Konzepte sollen folgen

    2018 will Google nicht überspringbare 30-Sekunden-YouTube-Werbungen entfernen. Stattdessen will sich der Suchmaschinenhersteller auf neue Werbeformate konzentrieren. Dies soll sowohl dem User als auch Werbern zugutekommen, sagt Google.

    Bleiben dafür kürzere Werbungen?

    Ob sämtliche nicht überspringbare Werbung auf YouTube verschwindet, ist allerdings unklar. Möglicherweise bleiben somit die 15- beziehungsweise 20-Sekunden-Clips vor dem eigentlichen Video. Google dürfte auch mehr Fokus auf kürzere Werbung setzen, die ebenso nicht zu überspringen ist. (red, 18.02.2017)

    • 30-Sekunden-Werbeclips auf YouTube sollen 2018 der Vergangenheit angehören.
      foto: afp/beck

      30-Sekunden-Werbeclips auf YouTube sollen 2018 der Vergangenheit angehören.

    Share if you care.