Celtics unterliegen Bulls in letzter Sekunde

17. Februar 2017, 11:22
97 Postings

29 Punkte von Butler, darunter zwei entscheidende Freiwürfe im Finish

Chicago – Dank einem ruhigen Händchen von Jimmy Butler haben die Chicago Bulls in der NBA einen späten Sieg gegen die Boston Celtics gelandet. Butler verwandelte am Donnerstagabend in Chicago 0,9 Sekunden vor Schluss zwei Freiwürfe, die Bulls gewannen dadurch noch 104:103. Mit 28 Siegen stehen die Bulls auf dem siebenten Platz ihrer Conference, die Celtics rangieren auf Rang zwei.

Am Wochenende geht die Basketball-Liga mit dem All-Star Game in New Orleans in eine einwöchige Pause. Die nächsten Spiele der regulären Saison stehen erst am Donnerstag auf dem Programm. (APA, 11.2 2017)

Ergebnisse vom Donnerstag:

Indiana Pacers – Washington Wizards 98:111
Chicago Bulls – Boston Celtics 104:103

Share if you care.