Beleuchtung: Weihnachten dauert in Wien heuer länger

17. Februar 2017, 10:01
13 Postings

Festliche Beleuchtung soll noch bis Faschingsdienstag auf der Ringstraße bleiben

Wien – Die Weihnachtsbeleuchtung der Wiener Innenstadt ist bereits wieder abmontiert – doch nicht ganz: Die leuchtenden Bögen über dem Ring werden noch immer jeden Abend eingeschaltet. Und das soll noch bis zum Ende der Ballsaison so bleiben.

Ein Sprecher der Wiener Wirtschaftskammer (WKW) nennt den Umstand im Gespräch mit orf.at "unser Geschenk an die Wiener". Eigentlich hätten die leuchtenden Bögen mit 6. Jänner von der Ringstraße verschwunden sein sollen. Doch die WKW wollte die Ballsaison festlicher gestalten, und trägt deshalb auch die weiteren Kosten für die Dekoration. "Auch die Stadt hatte keine Einwände dagegen", so der Sprecher. (red, 17.2.2017)

  • Mit Beginn der Fastenzeit sollen die Bögen verschwinden.
    foto: apa/herbert pfarrhofer

    Mit Beginn der Fastenzeit sollen die Bögen verschwinden.

    Share if you care.