Verlorene Wette: Eugenie Bouchard geht mit Fan aus

16. Februar 2017, 15:46
8 Postings

Kanadierin hatte bei Super Bowl auf das falsche Team gesetzt

New York – Tennisspielerin Eugenie Bouchard hat ihre Wettschulden von der Super Bowl eingelöst und einen Fan getroffen. Die 22-jährige Kanadierin verbrachte den Mittwoch mit ihrem "Super Bowl Twitter Date" John Goehrke und saß beim NBA-Spiel der Brooklyn Nets gegen die Milwaukee Bucks in der ersten Reihe neben ihm.

Bouchard hatte vor eineinhalb Wochen während des Finales der Football-Liga NFL angesichts der hohen Führung der Atlanta Falcons getwittert, dass sie gewusst habe, dass das Team gegen die New England Patriots um Star-Quarterback Tom Brady gewinnen werde. Daraufhin fragte Goehrke, ob sie zusammen ausgehen würden, wenn die Patriots noch gewinnen.

Bouchard willigte ein – und zeigte sich wenig später überrascht von der erfolgreichen Aufholjagd New Englands: "Lektion gelernt. Wette niemals gegen Tom Brady." Die Weltranglisten-44. hielt nun Wort und zeigte sich unter anderem in einem Video mit Goehrke in einem Auto auf dem Weg zum Basketballspiel. (APA; 16.2.2017)

Share if you care.