Clownsnasen, Cowboyhüte und Kronen: Was wird Ihr Kind im Fasching tragen?

User-Diskussion22. Februar 2017, 08:00
114 Postings

Die Narrenzeit erlebt ihren jährlichen Höhepunkt. Kinder in lustigen Kostümen ziehen durch die Straßen und verbreiten gute Laune. Wie ist Ihr Kind verkleidet, und was war Ihr skurrilstes Kostüm?

"Rückblickend war mein bestes Kostüm Biene Maja: schwarze Strumpfhose, schwarzer Body, eine gelbe Schnur um den Bauch gewickelt, Tüllflügel und ein Haarreifen mit Fühlern. Sooo lieb, würd mich sofort wieder so verkleiden", erzählt eine Kollegin. Ins Büro wollte sie aber noch nie so kommen – schade eigentlich. Aber sei's drum!

Waren es vor ein paar Jahrzehnten noch Prinzessin, Cowboy, Indianer, Pirat, Feuerwehrmann, Marienkäfer, Biene Maja oder das männliche Pendant fauler Willi, sind Disneyfiguren heute meist die Favoriten unter den Kindern. Kaum ein Faschingsfest, wo keine Elsa oder Anna anzutreffen ist oder gar kein Superheld seine Superkräfte zur Schau stellt. Nemo watschelt im folgenden Video zwar gerade zu einer Halloweenparty, aber auch im Fasching finden sich so manche bunten Fische am Krapfenbuffet ein.

jack more

Süße Kostüme gibt es zuhauf. Was aber, wenn der Verkleidungswunsch doch etwas ungewöhnlicher ausfällt? Florian streifte sich einen Anzug über, legte eine rote Krawatte an, und auch ein kleiner Oberlippenbart war schnell aufgemalt. Schon war Florian Wiens Bürgermeister Michael Häupl. Dieses Kostüm ist in der Herstellung überschaubar, aber viele Eltern designen, basteln und nähen aufwendige Kostüme für ihre Kinder selbst – und das jedes Jahr. Das kann schon mal in Stress ausarten:

Welches Kostüm wird Ihr Kind tragen?

Nähen Sie Kostüme für Ihr Kind selbst? Darf Ihr Kind selbst entscheiden, in welche Rolle es im Fasching schlüpft? Wie haben Sie in Ihrer Kindheit die Faschingszeit erlebt, und an welche lustigen Kostüme können Sie sich noch erinnern? (Judith Handlbauer, 22.2.2017, Update am 28.2.2017)

foto: anya antonius
Die 80er-Jahre in einem Bild.
  • Kinder der 80er-Jahre in ihren Faschingsverkleidungen.
    foto: anya antonius

    Kinder der 80er-Jahre in ihren Faschingsverkleidungen.

  • Userin Sabine Nimz mit ihrem Bruder verkleidet als Oma und Tante Martha, cirka 1981.
    foto: sabine nimz

    Userin Sabine Nimz mit ihrem Bruder verkleidet als Oma und Tante Martha, cirka 1981.

  • Das Bild zeigt Martina Rapp (Biene Maja) und ihren Bruder Jürgen Litschauer (Flip), vermutlich im Jahr 1978. Sie sagt "Biene Maya war damals natürlich eine echte Heldin der Kindheit. Wir waren immer im Mödlinger Fasching auf einem Kindermaskenball und haben einige Male sogar einen Preis gewonnen. Meine Tante hat uns die Kostüme genäht, kaufen konnte man ja damals so etwas noch nicht.  Mein Bruder war über den Flip wohl nicht so glücklich, aber ich finde das Bild ist eine tolle Erinnerung."
    foto: martina rapp

    Das Bild zeigt Martina Rapp (Biene Maja) und ihren Bruder Jürgen Litschauer (Flip), vermutlich im Jahr 1978. Sie sagt "Biene Maya war damals natürlich eine echte Heldin der Kindheit. Wir waren immer im Mödlinger Fasching auf einem Kindermaskenball und haben einige Male sogar einen Preis gewonnen. Meine Tante hat uns die Kostüme genäht, kaufen konnte man ja damals so etwas noch nicht. Mein Bruder war über den Flip wohl nicht so glücklich, aber ich finde das Bild ist eine tolle Erinnerung."

  • Userin Susanne Rahofer über ihr Foto: "Damals in den 70er Jahren gab es den Film "Tarzan" mit dem Affen Chittah, und den haben alle geliebt.....wir auch. Das Bild wurde, glauben wir jedenfalls, im Kaufhaus Passage, in Linz bei einer Faschingsveranstaltung gemacht. Es war auch ein Künstler anwesend, der diesen Affen mitgebracht hat, man konnte sich anscheinend mit ihm fotografieren lassen."
    foto: susanne rahofer

    Userin Susanne Rahofer über ihr Foto: "Damals in den 70er Jahren gab es den Film "Tarzan" mit dem Affen Chittah, und den haben alle geliebt.....wir auch. Das Bild wurde, glauben wir jedenfalls, im Kaufhaus Passage, in Linz bei einer Faschingsveranstaltung gemacht. Es war auch ein Künstler anwesend, der diesen Affen mitgebracht hat, man konnte sich anscheinend mit ihm fotografieren lassen."

    Share if you care.