Nachbarn in Oberösterreich mit CO2-Revolver bedroht

15. Februar 2017, 13:42
4 Postings

Mann gab vom Balkon einen Schuss ab – Waffenverbot ausgesprochen

Traun – Ein 54-Jähriger aus Traun (Bezirk Linz-Land) hat Mittwoch früh seinen Nachbarn mit einem CO2-Revolver bedroht, als dieser zu seinem Auto ging. Der Täter stand auf dem Balkon seiner Wohnung im dritten Stock, schrie den Mann auf der Straße an und gab auch einen Schuss ab, teilte die Polizei OÖ mit.

Der Bedrohte erstattete darauf Anzeige bei der Polizei. Wenig später erschien auch der Schießwütige auf dem Posten, um seine Sicht der Dinge zu schildern. Im Anschluss durchsuchten Polizisten dessen Wohnung und stellten außer dem CO2-Revolver noch eine Gaspistole und eine Langwaffe sowie Munition sicher. Gegen den Besitzer wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Er wird angezeigt. (APA, 15.2.2017)

Share if you care.