Apple-Patent: Ganzes iPhone-Display als Fingerabdrucksensor

15. Februar 2017, 10:00
8 Postings

Vom US-Patentamt veröffentlichtes Dokument zeigt Plan für "interaktiven Bildschirm mit Infrarot-LED", die Fingerabdruck scannen könnten

Apple tüftelt offenbar an einem Display, das den Fingerabdruck seines Nutzers scannen kann. Damit wäre der physische Fingerabdrucksensor obsolet, der bei iPhones etwa im Home-Button verbaut war. Das US-Patentamt publizierte das Dokument, das von einem "interaktiven Bildschirm mit Infrarot-Leds" spricht. Eingereicht wurde das Patent bereits 2014 von der Firma LuxVue, die vergangenes Jahr von Apple übernommen worden ist.

Mehr Flexibilität

Wie AppleInsider analysiert, würde der Schritt "Platz sparen und mehr Flexibilität beim Design erlauben". Bereits beim nächsten iPhone, dem Jubiläums-Zehner, wird über eine Umsetzung der Pläne spekuliert. Bislang hieß es, dass Apple einen Laser einbauen will, der die Gesichter der Nutzer scannt, um das Gerät zu entsperren. (red, 15.2.2017)

  • Artikelbild
    foto: reuters/duvignau
    Share if you care.