TV- und Radiotipps für Mittwoch, 15. Februar

15. Februar 2017, 06:00
posten

Gloria, Terra Mater, Wunderwaffe Mikrobiom, Quantensprung, Das Leben der Anderen, Arbeiten bis zum Umfallen?, Die getäuschte Frau, In meinem Himmel

18.30 MAGAZIN

Heute konkret: Kaputte Rodel in der Turnstunde – Wer haftet? Was passiert, wenn ein Schüler etwas kaputtmacht? Sind Schulen versichert? Muss der Schüler den Schaden begleichen? Marvin Wolf hat recherchiert. Bis 18.51, ORF 2

20.15 SCHÖN ALTERN

Gloria (CHI/E 2013, Sebastián Lelio) Die 60-jährige Gloria genießt das Leben. Bei einer Singleparty lernt sie den Pensionisten Rodolfo kennen. Die beiden lassen sich treiben und beginnen eine Affäre. Blöd nur, dass seine Ex und die Kinder immer wieder dazwischenfunken. Rodolfo tut sich schwer, einen Schlussstrich zu ziehen. Ein Film zwischen Hoffnung und Enttäuschung mit der wunderbaren Paulina Garciá als Gloria. Bis 22.00, Arte

alamode film

20.15 DOKUMENTATION

Terra Mater: Äthiopien – Im Hochland der Wölfe Im Osten Afrikas, nahe dem Äquator, erhebt sich das Äthiopische Hochland mehr als 4000 Meter in die Höhe. Hier lebt der Äthiopische Wolf, weltweit gibt es nur mehr rund 500 Exemplare. Seine Hauptnahrung sind die Riesenmaulwurfsratten.

Bis 21.15, Servus TV

20.15 DOKUMENTATION

Wunderwaffe Mikrobiom – Kleine Helfer, große Wirkung Bakterien, Pilze und Viren bilden unser Mikrobiom, und sein Zustand entscheidet maßgeblich über unsere Gesundheit. Unsere Mitbewohner organisieren einen Großteil der Immunabwehr, schützen unsere Haut und kommunizieren mit dem Hirn. Vor allem aber ermöglichen sie als Darmflora unseren Stoffwechsel. Mit modernster Technik wird dieses geheimnisvolle "Organ" nun erforscht. Bis 21.05, 3sat

21.10 WISSENSCHAFT

Quantensprung Andreas Jäger und Umweltmediziner Hans-Peter Hutter erklären, was genau Feinstaub ist, wie er entsteht, welche Auswirkungen er hat und was man dagegen tun kann. Bis 22.00, ORF 3

22.15 WENDE

Das Leben der Anderen (D 2006, Florian Henckel von Donnersmarck) Stasi-Hauptmann Gerd Wiesler soll den gefeierten Dramatiker Georg Dreymann und dessen Lebensgefährtin überwachen. Der Kulturminister vermutet, dass Dreymann als Spitzel für den Westen arbeitet. Der wahre Grund ist jedoch Eifersucht. Wiesler schlägt sich auf die Seite der Opfer. Er manipuliert oder unterschlägt angebliche Beweise, die zur Verhaftung Dreymanns führen sollen. Ein dramatisches Ende kann aber auch er nicht verhindern. In den Hauptrollen überzeugen Ulrich Mühe, Sebastian Koch, Martina Gedeck.

disneydeutschland

Bis 0.40, Servus TV

22.30 MAGAZIN

Menschen & Mächte: Arbeiten bis zum Umfallen? Pensionssystem im Wandel Schon länger bedeutet Pensionsreform Leistungskürzung, private Vorsorge und längere Lebensarbeitszeit. Angesichts maroder Pensionskassen kommt meist der immergleiche Sanierungsreflex: Pensionsalter anheben. Die Dokumentation untersucht die Wirksamkeit dieser Gleichung angesichts der Ausweitung des Niedriglohnsektors und immer häufigerer prekärer Beschäftigungsverhältnisse. Bis 23.25, ORF 2

22.45 TALK

Menschen bei Maischberger: Trump gegen den Rest der Welt? Seine Einwanderungs- und Wirtschaftspolitik führt weltweit zu Protesten. Seine Außenpolitik ist unberechenbar. Ist Trump ein globales Risiko? Darüber diskutieren bei Sandra Maischberger CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen, Autor Thilo Sarrazin, Journalist Ulrich Kienzle, Finanzexpertin Sandra Navidi und Historiker Michael Wolffsohn. Bis 0.00, Das Erste

23.25 REPORTAGE

Weltjournal +: 100 Jahre – Alt und glücklich in Okinawa Die japanische Insel Okinawa gilt als Heimat der ältesten Menschen der Welt. Seit langem versuchen Forscher dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, das zu einer so hohen Lebenserwartung bei anhaltender Vitalität führt. Bis 00.10, ORF 2

23.20 MAGAZIN

Zapp Das Medienmagazin präsentiert 1) Schmutziges Handwerk: die Klatschpresse fantasiert über Schumacher. 2) Tägliches Handwerk: Faktencheck in den Medien. 3) Genaues Handwerk: Illustratorin zeichnet journalistische Recherche. Bis 23.50, NDR

23.30 IDENTITÄT

Die getäuschte Frau (D/NL/B 2015, Sacha Polak) Sehenswertes Roadmovie über eine Frau (Wende Snijders), die durch den Tod ihres Partners komplett aus der Bahn geworfen wird. Nicht nur sein Unfall, auch sein Doppelleben zuvor macht ihr zu schaffen. Bis 0.55, Arte

trailerloop

0.10 ZWISCHEN DEN WELTEN

In meinem Himmel (The Lovely Bones, USA 2009, Peter Jackson) Die 14-jährige Susie Salmon wird Opfer eines brutalen Verbrechens. Von einer magischen Zwischenwelt aus sieht sie, wie ihre Familie zu zerbrechen droht. Aber auch ihren Mörder George Harvey beobachtet sie. Sehenswerter Thriller mit. Bis 2.10, ORF 2

Radiotipps für Mittwoch

14.05 MAGAZIN
Von Tag zu Tag: Wie wir weise werden – Die Erforschung eines Ideals
Ist Weisewerden oder -sein ein Lebensziel, und lässt sich Weisheit erlernen, oder ist sie eine Gabe? Psychologin Judith Glück und Barbara Zeithammer suchten nach Antworten. Bis 14.40, Ö1

14.40 MAGAZIN
Moment – Leben heute: Spezialführungen für Menschen mit Demenz
Die Begegnung mit Kunst ist für Menschen mit Gedächtnisschwäche nicht selten eine Art Selbsterfahrung, bei der Erinnerungen an früher aufkommen. Bis 14.55, Ö1

18.25 DISKUSSION
Journal-Panorama: Arbeiten bis zum Umfallen?
"Flexibler arbeiten" wird derzeit vehement gefordert. Die Sozialpartner sollen eine Regelung dafür finden, auch Zwölf-Stunden-Arbeitstage sollen möglich sein. Bei Astrid Plank diskutieren unter anderem Christoph Klein von der Arbeiterkammer und Sozialrechtsexperte Rolf Gleißner von der Wirtschaftskammer. Bis 18.55, Ö1

19.00 MAGAZIN
Homebase
Josef Hader, Regiedebütant, Drehbuchautor, Schauspieler und immer noch Kabarettist spricht mit Anna Katharina Laggner über seinen künstlerischen Antrieb, den Mut, Neues zu probieren und natürlich seinen neuen Film Wilde Maus. Bis 22.00, FM4

21.00 MAGAZIN
Salzburger Nachtstudio: Die Macht des Wortes in den Medien
"Atem der Demokratie", "die vierte Macht im Staat", "Grundstein der Gesellschaft": Das sind die Zuschreibungen, die mit Medien verbunden werden. Heute kann jeder und jede im Netz kommunizieren, was er oder sie will. Was braucht es in Zukunft für einen Journalismus im Sinne der Aufklärung, und welche Medien können sich diesen leisten? Elisabeth J. Nöstlinger sucht nach Antworten. Bis 22.00, Ö1 (Astrid Ebenführer, 15.2.2017)

(15.2.2017)

Share if you care.