Filmwerbung: Murdochs Fox lanciert Fake News mit Trump und Putin

14. Februar 2017, 11:45
1 Posting

Trump habe Putin in der Schweiz getroffen, ließ 20th Century Fox publizieren, um Werbung für den Film "A Cure for Wellness" zu machen

Eine Marketingaktion von Rupert Murdochs Filmsparte 20th Century Fox sorgt nicht nur für Begeisterung. Um den Horrorthriller "A Cure for Wellness" zu bewerben, lancierte Fox, dass sich Donald Trump vor der Wahl zum US-Präsidenten mit Russlands Staatschef Vladimir Putin in der Schweiz getroffen habe.

Schauplatz des Films ist nämlich ein Gesundheitszentrum in den Schweizer Alpen. Im Artikel zum vermeintlichen Treffen zwischen Trump und Putin wurden Bezüge zu "A Cure for Wellness" hergestellt. Eine Handvoll Webseiten veröffentlichten die Falschmeldung, berichten US-Medien.

In sozialen Medien sorgten die Fake News für Kritik. 20th Century Fox verteidigte hingegen die Vorgehensweise und die dafür eigens kreierte Plattform healthandwellness.co. Im Film gehe es schließlich auch um Versprechen, die nicht eingelöst werden und um vermeintliche Heilung. (red, 14.2.2017)

    Share if you care.