"Chef's Table": Neue Staffel ab Freitag auf Netflix

16. Februar 2017, 17:33
1 Posting

Die dritte Staffel der Serie über Spitzenköche besucht unter anderem den Berliner Tim Raue und den Peruaner Virgilio Martinez

Eingefleischte Fans erwarten sie schon sehnsüchtig: Der Streamingsender "Netflix" startet am 17. Februar eine neue Staffel der Kochdoku "Chef's Table". Die Emmy-nominierte Serie von David Gelb zeigt Spitzenköche aus aller Welt in wirklich gut gemachten, unterhaltsamen Porträts, die veranschaulichen, was Spitzenküche wirklich ist und wieviel Leidenschaft und Aufwand dahinter steckt.

In den ersten beiden Staffeln waren unter anderem Massimo Bottura, dessen Osteria Francescana im Vorjahr bei den "World's 50 Best Awards" zum besten Restaurant weltweit gekürt wurde, der Brasilianer Alex Attala, oder Ana Ros – heuer als "best female Chef" ausgezeichnet – zu sehen. Eine Extrastaffel im Herbst 2016 widmete sich dann der französischen Küche u.a. mit Alain Passard oder Alexandre Couillion.

Peru, Deutschland, Moskau

In der offiziell dritten Staffel geht es u.a. nach Peru zu Virgilio Martinez, sein Restaurant Central landete bei den "World's 50 Best Awards" auf Rang 4, sowie zum Berliner Spitzenkoch Tim Raue.


Die gesamte dritte Staffel im Überblick:

  • Tim Raue, Restaurant Tim Raue (Berlin, Deutschland)
  • Jeong Kwan, Baekyasa Temple (Südkorea)
  • Vladimir Muhkin, White Rabbit (Moskau, Russland)
  • Virgilio Martinez, Central (Lima, Peru)
  • Ivan Orkin, Ivan Ramen (New York, USA)
  • Nancy Silverton, Osteria Mozza (Los Angeles, USA)
netflix us & canada

(ped, 16.2.2017)

Weiterlesen:

Vladimir Mukhin: "Ich vermisse Austern"

Tim Raue: "Bin ganz weit weg von Trends"

  • Der Berliner Tim Raue ...
    foto: netflix

    Der Berliner Tim Raue ...

  • ... und der Peruaner Virgilio Martinez sind zwei Protagonisten der neuen Staffel von "Chef's Table".
    foto: netflix

    ... und der Peruaner Virgilio Martinez sind zwei Protagonisten der neuen Staffel von "Chef's Table".

Share if you care.