Manchester City stößt wieder auf Rang zwei vor

14. Februar 2017, 08:38
21 Postings

2:0-Erfolg beim AFC Bournemouth

Bournemouth – Manchester City ist in der englischen Premier League wieder erster Verfolger des souveränen Spitzenreiters FC Chelsea. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola gewann am Montagabend beim AFC Bournemouth mit 2:0 (1:0) und liegt als Tabellenzweiter acht Punkte hinter Chelsea.

Von Titelambitionen will Guardiola aber nichts wissen: "Es ist so schwierig, weil sie schon dreimal verlieren müssen und wir gleichzeitig dreimal gewinnen." Das Verfolgerfeld liegt eng beisammen, zwischen Platz zwei und dem von ManUnited eingenommenen sechsten Rang liegen nur vier Punkte.

Guardiola äußerte sich sehr zufrieden mit der Vorstellung seiner Schützlinge war: "Wir haben wirklich gut gespielt in Anbetracht der Umstände, vor allem in den letzten 10, 15 Minuten. Wir haben Tausende, Millionen Pässe gespielt und den Ball kontrolliert, so haben wir dem Gegner keine Chance gelassen."

Der englische Nationalspieler Raheem Sterling brachte die Gäste nach einer abgefälschten Hereingabe von Lefory Sané in Führung (29.), ein Eigentor von Tyrone Mings sorgte für die Entscheidung (69.). (sid, red, 14.2.2017)

Share if you care.