Detroit verliert viertes Spiel in Serie

13. Februar 2017, 10:01
10 Postings

Thomas Vanek fehlte bei der 3:6-Niederlage gegen Minnesota wegen einer Knöchelverletzung

St. Paul (Minnesota) – Ohne ihren verletzten Torjäger Thomas Vanek haben die Detroit Red Wings in der National Hockey League (NHL) ihre vierte Niederlage hintereinander kassiert. Der österreichische Stürmer fehlte bei der 3:6-Auswärtsniederlage bei den Minnesota Wild wegen einer Knöchelverletzung.

Vanek hat sich die Verletzung am Samstag bei der 1:2-Niederlage gegen die Columbus Blue Jackets zugezogen. Der 33-Jährige wird als "day to day" gelistet, sollte also bald wieder einsatzbereit sein. "Das könnte bedeuten, dass er am Mittwoch wieder spielen könnte. Es könnte aber auch bedeuten, dass er zwei Wochen ausfällt", erklärte Trainer Jeff Blashill.

Vanek ist mit 14 Treffern bester Torschütze der Red Wings, die im Kampf um den 26. Play-off-Einzug in Folge immer weiter zurückfallen. Detroit ist Schlusslicht der Eastern Conference mit sieben Punkten Rückstand auf die Aufstiegsplätze.

Im Duell der Erzrivalen feierten die Boston Bruins mit einem 4:0 ihren ersten Heimsieg gegen die Montreal Canadiens seit über fünf Jahren. (APA, 13.2.2017)

NHL-Ergebnisse von Sonntag:

Minnesota Wild – Detroit Red Wings (ohne Vanek/verletzt) 6:3
Boston Bruins – Montreal Canadiens 4:0
Buffalo Sabres – Vancouver Canucks 2:4
Nashville Predators – Dallas Stars 5:3
New York Islanders – Colorado Avalanche 5:1
New Jersey Devils – San Jose Sharks 1:4

Share if you care.