Tausende Mexikaner demonstrieren gegen Trump

13. Februar 2017, 08:04
6 Postings

"Wir wollen Brücken, keine Mauern"

Mexiko-Stadt / Washington – Tausende Mexikaner haben bei landesweiten Protestaktionen gegen die Politik von US-Präsident Donald Trump demonstriert. In Mexiko-Stadt versammelten sich Demonstranten für eine Großkundgebung vor dem Unabhängigkeitsdenkmal. Auch im westlich gelegenen Guadalajara gingen am Sonntag Tausende Menschen auf die Straße. Zu den Protestzügen in rund 20 Städten hatten mehrere Organisationen aufgerufen.

"Wir wollen Brücken, keine Mauern", riefen viele der in weiß gekleideten Demonstranten. Trump hatte die Mexikaner während des US-Wahlkampfs als Drogenhändler und Vergewaltiger diffamiert. Als Präsident will er nun das Nordamerikanische Freihandelsabkommen neu aushandeln oder aufkündigen. Zudem plant er den Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko, um die illegale Einwanderung zu verhindern. (APA, 13.2.2017)

    Share if you care.