TV- und Radiotipps für Montag, 13. Februar

13. Februar 2017, 06:00
3 Postings

Themenmontag: Ärzte, Casino, La vie en rose, Die Brautjungfer, Die Jagd, Sicherheit außer Kontrolle

14.50 STEGREIF
Die liebe Familie
So sahen Fernseherfolge in Österreich einmal aus: ORF 3 wiederholt die mit 384 Folgen schier endlose, von 1980 bis 1993 ausgestrahlte Fernsehspielreihe, die ohne Drehbuch auskam, und sich auch genau danach anhört, um die Familie des pensionierten Wiener Sektionschefs Franz Lafite (Franz Stoss) und Gattin Hilla (Hilde Krahl). Fernsehen wie damals. Bis 16.30, ORF 3

19.00 MATT
Gespräch im Hochhaus: Thomas Schäfer-Elmayer
über seine Anfänge in der Wirtschaft, über die Leitung der Tanzschule und, wie könnten sie fehlen, Fragen der Etikette im Gespräch mit Gerald Matt. Bis 20.00, W24

20.15 MEDIZINISCH
Themenmontag: Ärzte 1) Götter in Weiß – Die Ärzte und die Vertrauenskrise basiert auf Recherchen von Correctiv und der STANDARD über Geldspritzen der Pharmaindustrie an Mediziner. 2) Die Medizin-Lobby ab 21.05 Uhr widmet sich den Lobbyingaktivitäten von Pharmariesen. 3) Vorsicht: Operation über Deutschland als Weltmeister im Einsatz künstlicher Knie- und Hüftgelenke, im Dehnen von Herzkranzgefäßen und der Rückenoperationen – und über das Prämiensystem dahinter. 4) Tatort Krankenhaus widmet sich den Fehlern von Ärzten. Bis 23.40, ORF 3

20.15 EINSATZ
Casino (USA 1995, Martin Scorsese) In Scorseses Casino ist alles feines Tuch, teures Ambiente und exklusives Design. Robert De Niro hat gegen das Chaos, das Joe Pesci und Sharon Stone inszenieren, keine Chance. Am Ende hat der Mob die Spielerstadt an das Legalkapital verloren, und De Niro stirbt nicht in der Wüste, sondern sitzt im Ausgedinge: "So that's that." Bis 23.50, ATV 2

20.15 PARIS, PARIS
La vie en rose
(La Môme, F 2007, Olivier Dahan) Die berührende Lebensgeschichte des "Spatz von Paris", Edith Piaf. Marion Cotillard spielt mit bisweilen zur Karikatur werdender Leidenschaft – und wurde dafür mit einem Oscar belohnt. Bis 22.25, One

thecultbox

22.00 THRILL
Die Brautjungfer
(La demoiselle d'honneur, F 2004, Claude Chabrol) Die Brautjungfer ist eine Art Variation des Pygmalion-Mythos. Senta (Laura Smet), die Titelfigur, taucht spät im Film auf, dafür reißt sie sich gleich die Kleider vom Leib und gesteht Philippe ihre bedingungslose Liebe. Er wiederum verfällt ihr auf der Stelle, auch weil er in ihrem Gesicht jenes der von ihm verehrten Steinbüste wiederentdeckt. Es ist der Beginn einer Amour fou, die davon erzählt, wie ein Mensch in die Bannkraft eines anderen gerät und wie aus solchen sozialen Spannungen ein Verbrechen hervorgehen kann. Bis 23.50, Arte

22.15 MISSBRAUCH
Die Jagd
(Jagten, DK/S 2012, Thomas Vinterberg) Thomas Vinterberg erzählte 15 Jahre nach Das Fest einen Missbrauchsfall aus einer anderen Perspektive: In Die Jagd / Jagten gerät ein Kindergärtner (Mads Mikkelsen) unter Verdacht und sieht sich bald mit Anfeindung durch die gesamte Dorfgemeinschaft konfrontiert. Bis 0.00, ZDF

moviepilot trailer

22.35 TALK
Pro und Contra: Können wir uns das neue Arbeitsprogramm der Regierung leisten?
Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) diskutiert mit Werner Kogler (Grüne), Martin Kocher (Direktor des Instituts für Höhere Studien), Monika Köppl-Turyna (Agenda Austria). Corinna Milborn moderiert. 23.30, Puls 4

22.45 DOKU
Sicherheit außer Kontrolle
Private Sicherheitsdienste aus der Innensicht eines Insiders: Beunruhigendes bis Erschreckendes von gefälschten Sachkundenachweisen, schweren Sicherheitslücken auf deutschen Flughäfen; Stress, Unterbesetzung und belastenden Arbeitsbedingungen – Sicherheitsrisiken, bis hin zu kriminellen Übergriffen auf diejenigen, die Schutz brauchen: Vor allem Frauen in Flüchtlingsunterkünften berichten von schweren Verfehlungen. Bis 23.30, ARD

23.10 MAGAZIN
Kulturmontag Spezial aus Berlin
Clarissa Stadler präsentiert: 1) Berlinale: Josef Haders Spielfilmdebüt Wilde Maus, Etienne Comars Hommage an den legendären Jazzgitarristen Django Reinhardt, Michael Glawoggers posthum vollendetes Untitled. 2) Milieustudie Neukölln – über das Berliner Problemviertel drehte der österreichische Filmemacher Marvin Kren eine Miniserie. 3) Direktionswechsel: Claus Peymann und Frank Castorf räumen demnächst die Direktionsbüros des Berliner Ensemble und der Berliner Volksbühne. Berlinale-Jurypräsident Paul Verhoeven im Porträt. Bis 0.00, ORF 2

0.00 EIGEN
Mary & Max
(AUS 2009, Adam Elliot) Die Brieffreundschaft der kleinen Australierin Mary und des 44-jährigen New Yorkers Max, der am Asperger-Syndrom leidet. Düster und oft traurig ist die Welt, die Adam Elliot hier knetet, noch mehr aber witzig und voller Wärme. Bis 1.30, WDR

Radiotipps

8.55 PLANSCHEN
Vom Leben der Natur: Wie Tiere schwimmen
Der Biologe Bernd Herkner über die Fortbewegung von Wirbeltieren im Wasser, vom Menschenaffen bis zum Wal. Mo-Fr, jeweils bis 9.00, Ö1

9.05 WISSEN
Radiokolleg 1) Gelassenheit – Peter Zimmermann und das weite Feld zwischen Selbstbeherrschung und Gleichgültigkeit. 2) Green Design – Paul Lohberger arbeitet sich vom Schlabberlook zum Öko-Chic. 3) MB'eugtel! Sehr erfreut! – die afrikanisch-österreichische Musikszene. Mo-Do, bis 10.00, Ö1

15.00 MAGAZIN
Connected
Foodblogs, diesmal mit Tina Harant, die ihre Liebe zu Sandwiches erläutert, über die sie wöchentlich ein Rezept auf quintessenzblog.at liefert. Bis 19 Uhr, FM4

17.55 MAGAZIN
Betrifft: Geschichte – Kolumbien: Die Waffen nieder?
Jan Pospisil vom Österreichischen Institut für Internationale Politik, über den Friedensprozess. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

18.25 MAGAZIN
Journal-Panorama: Getrennt zusammen – Wenn Scheidungskinder bei beiden Eltern wohnen
In Österreich wird nahezu jede zweite Ehe geschieden. Doch wie weiterleben, wenn man gemeinsame Kinder hat? Bis 19.00, Ö1

19.00 REPORTAGE
Brisant: Der Rothwald
Die Geschichte von Mitteleuropas größtem Urwaldrest. 400 Hektar seit 6000 Jahren vom Menschen unberührtes Naturreservat. Bis 20.00, Freirad 105.9 im Raum Innsbruck und www.freirad.at

21.00 FEATURE
Tonspuren: Robert Harris
Über den britischen Bestsellerautor von Vaterland über Angst, Der Ghostwriter und Intrige bis zu seinem aktuellen Buch Konklave. Bis 21.40, Ö1 (Harald Fidler, 13.2.2017)

Share if you care.