Microsofts Surface-Geräte von NSA als "sicher" klassifiziert

12. Februar 2017, 13:58
41 Postings

Regierungsmitarbeiter dürfen mit Surface-Geräten geheime Dokumente bearbeiten

Die NSA hat Microsofts Surface-Geräte und Windows 10 in die Liste jener Komponenten aufgenommen, mit denen sensible Daten bearbeitet werden dürfen. Microsoft freut sich in einem Blogbeitrag über diese Klassifizierung, durch die der Verkauf an Regierungsbehörden angekurbelt werden dürfte. Offenbar hat Microsoft zuvor gezielt für eine Aufnahme lobbyiert.

Militärische Nutzung

Die Surface-Geräte dürfen nun laut Golem etwa auch beim Militär verwendet werden. Bewilligt wurden das Surface Pro 3, das Surface Pro 4 sowie das Surface Book. Andere Geräte mit Windows 10 sind noch nicht in der Liste vertreten. (red, 12.2.2017)

  • Microsoft-Vize Panos Panay präsentiert das Surface Book
    foto: apa/afp/emmert

    Microsoft-Vize Panos Panay präsentiert das Surface Book

Share if you care.