Ukraine rechnet bald mit neuen IWF-Finanzhilfen

10. Februar 2017, 14:55
14 Postings

Groisman ruft US-Präsident Trump zur Lieferung von "Verteidigungswaffen" auf

Brüssel – Der ukrainische Ministerpräsident Wladimir Groisman rechnet bis Monatsende mit einer Einigung mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) über neue Finanzhilfen. "Wir haben die Verhandlungen praktisch abgeschlossen", sagte Groisman am Freitag in Brüssel der Nachrichtenagentur Reuters. "Es sind nur noch Kleinigkeiten zu klären."

Kommt es zur Einigung, ist der Weg zur Überweisung der nächsten Tranche aus dem 17,5 Mrd. Dollar (16,4 Mrd. Euro) schweren Hilfspaket frei.

Groisman rief zudem den neuen US-Präsidenten Donald Trump auf, "Verteidigungswaffen" in die Ukraine zu liefern. Damit könne Russland dazu gebracht werden, an Friedensgesprächen teilzunehmen. Seit Tagen gibt es an der Front zwischen den pro-russischen Separatisten und ukrainischen Truppen schwere Gefechte, bei denen nach Angaben aus Kiew mindestens ein Dutzend Soldaten getötet und viele verletzt wurden. Groisman macht Russland für die militärische Unterstützung der Separatisten verantwortlich. Moskau weist dies zurück. (APA/Reuters, 10.2.2017)

Share if you care.