Mixed-Gold an Deutschland

9. Februar 2017, 16:05
18 Postings

ÖSV-Quartett Lisa Theresa Hauser, Fabienne Hartweger, Simon Eder und Dominik Landertinger nur auf Rang neun

Hochfilzen – Das deutsche Quartett hat sich am Donnerstag die erste Goldmedaille der Biathlon-Weltmeisterschaften in Hochfilzen gesichert. Vanessa Hinz, Laura Dahlmeier, Arnd Peiffer und Simon Schempp gewannen die Mixed-Staffel (2 mal 6 und 2 mal 7,5 km) sicher 2,2 Sekunden vor Titelverteidiger Frankreich (mit Superstar Martin Fourcade) und 3,2 vor Russland.

Das ÖSV-Team mit Lisa Theresa Hauser, Fabienne Hartweger, Simon Eder und Dominik Landertinger kam über den neunten Rang nicht hinaus. Nach einer Strafrunde von WM-Debütantin Hartweger fehlten 1:20,2 Minuten auf die Sieger. (APA, 9.2.2017)

  • So sehen Sieger aus: Vanessa Hinz, Laura Dahlmeier, Arnd Peiffer und Simon Schempp.
    foto: reuters/foeger

    So sehen Sieger aus: Vanessa Hinz, Laura Dahlmeier, Arnd Peiffer und Simon Schempp.

Share if you care.