Syrien: Terrorführer al-Masri bei US-Luftschlag getötet

9. Februar 2017, 10:41
9 Postings

Elf mutmaßliche Mitglieder des Terrornetzwerkes Al-Kaida getötet

Washington – Die US-Streitkräfte haben in Syrien bei zwei Luftschlägen elf Mitglieder des Terrornetzwerkes Al-Kaida getötet. Das teilte das Pentagon am Mittwoch in Washington mit. Unter den Getöteten sei mit Abu Hani al-Masri auch ein hochrangiger Terroranführer, der enge Kontakte zur Führungsspitze der Al-Kaida und früher auch zu Osama bin Laden unterhalten hatte.

Die Luftschläge dämmten die Schlagkraft von Al-Kaida bedeutend ein, glaubt das Pentagon. Die USA würden mit ihrer Strategie, Al-Kaida in Syrien anzugreifen, fortfahren. Sichere Häfen für Terroristen würden nicht geduldet. (APA, red, 9.2.2017)

Share if you care.