5G: Logo für nächste Mobilfunkgeneration vorgestellt

9. Februar 2017, 10:13
77 Postings

Einführung aber noch Jahre entfernt, Spezifikationen noch ausstehend

5G ist in aller Munde. Netzwerkausrüster, Mobilfunker und andere Firmen experimentieren bereits fleißig mit Technologien zur Umsetzung des nächsten Mobilfunkstandards, der unter anderem eine Vervielfachung der Bandbreiten bringen soll. Nun hat die "fünfte Generation" auch ein offizielles Logo, schreibt The Verge.

Soll Bezeichnungs-Chaos vermeiden

Vorgestellt wurde es von der 3GPP, jener Organisation die für die Standardisierung von Mobilfunktechnologien zuständig ist. Das Symbol nutzt auch das Branding "5G", was bessere Wiedererkennbarkeit bringen soll. Verwirrungen wie bei 4G bzw. LTE sollen künftig vermieden werden. Hier gab es nicht nur einzelne Logos für verschiedene LTE-Standards, sondern auch Schummeleien mancher Provider, die den verbesserten HSPA+-Standard als "3,5G" oder gar "4G" vermarkteten.

Bis erste kommerziell erhältliche Geräte offiziell 5G unterstützen und auch die Handynetze erweitert werden, wird es jedoch noch ein paar Jahre dauern. Im Moment ist der nächste Mobilfunkstandard noch nicht einmal spezifiziert. Ein erster Entwurf soll bis Ende 2018 erarbeitet werden, die erste finale Fassung soll schließlich 2020 vorliegen. (red, 09.02.2017)

  • Das offizielle 5G-Logo.
    foto: 3gpp

    Das offizielle 5G-Logo.

    Share if you care.