Wachstumsschub bei Berndorf AG

8. Februar 2017, 18:44
1 Posting

Unternehmensgruppe kaufte in Europa und den USA zu

Berndorf – Die niederösterreichische Berndorf AG hat ihre Präsenz in Tschechien, Deutschland und den USA ausgebaut. Durch vier Neuzugänge aus den Bereichen Motorentechnik, Wärmebehandlung, Qualitätsdrahterzeugung und Stahlbandfertigung werden unter dem Dach der AG künftig rund 2850 Mitarbeiter beschäftigt, um 320 mehr als im Jahr 2015.

In Tschechien übernahm das Automotive-Unternehmen stoba Präzisionstechnik die Produktion eines Konkurrenten samt Belegschaft. In Deutschland übernahm der Stahlbandproduzent Berndorf Band im Zuge eines Asset-Deals Anlagen und Know-how für die Erzeugung strukturierter Stahlbänder in der Laminatfertigung vom Mitbewerber Sandvik Surface Solutions. In den USA akquirierte Aichelin die Atmosphere Group, Holdinggesellschaft der AFC-Holcroft. Die auf die Herstellung ölgehärteter Drähte spezialisierte Pengg-Gruppe, ein Joint Venture der Berndorf AG mit der Industriellenfamilie Pengg, ist nun erstmals auf dem laut Aussendung stark wachsenden amerikanischen Markt präsent.

Laut Unternehmensangaben handelt es sich um den größten Wachstumsschub seit acht Jahren. "Durch geschickte Zukäufe steigern unsere Töchter die globale Präsenz in ihrer Nische", erklärt Peter Pichler, CEO der Berndorf AG. Der Umsatz der Unternehmensgruppe stieg 2016 im Jahresabstand von 553 auf 590 Millionen Euro. (APA, 9.2.2017)

Share if you care.