Prominenter Oppositioneller in Simbabwe kommt auf Kaution frei

    8. Februar 2017, 17:23
    posten

    Mawarire musste seinen Pass abgeben und muss sich zwei Mal wöchentlich bei Polizei melden

    Harare – Eine Woche nach seiner Festnahme ist ein prominenter simbabwischer Oppositioneller auf Kaution freigekommen. Die Staatsanwaltschaft wirft Pastor Evan Mawarire vor, den Sturz des Langzeitpräsidenten Robert Mugabe zu betreiben. Ein Gericht in der Hauptstadt Harare stimmte am Mittwoch jedoch seiner Freilassung gegen eine Kaution von 300 Dollar (280 Euro) zu.

    Mawarire musste seinen Pass abgeben und muss sich künftig zwei Mal wöchentlich bei der Polizei melden. Ein Gericht der ersten Instanz hatte seine Freilassung auf Kaution am Freitag abgelehnt.

    Im Netz zur Berühmtheit

    Mawarire hat die Vorwürfe der Justiz zurückgewiesen. Seine Kritik am Präsidenten sei vom Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt.

    Der eloquente Pastor war vergangene Woche nach rund sechs Monaten im Exil in den USA bei der Einreise nach Simbabwe festgenommen worden. Mawarire wurde im vergangenen Jahr mit Hilfe sozialer Medien innerhalb weniger Wochen zu einem führenden Oppositionsaktivisten. Seine Videobotschaften führten zu Massenprotesten gegen die verfehlte Wirtschaftspolitik der Regierung des 92-jährigen Mugabe. (APA, 8.2.2017)

    Share if you care.