"WoW": Spielgeld ermöglicht künftig Kauf von Blizzard-Spielen

8. Februar 2017, 11:28
25 Postings

Ein Token soll einen Wert von 15 US-Dollar und zum Erwerb von Blizzard-Spielen dienen

Wer viele Stunden damit verbracht hat in die Welt von "World of Warcraft" abzutauchen und mit seinem Charakter jede Menge Gold anzusammeln, kann mit dieser Währung nun auch außerhalb des Spiels Einkäufe tätigen.

Mit dem Patch 7.1.5. hat es Blizzard den Spielern ermöglicht, das hart verdiente Gold in "WoW"-Tokens umzuwandeln, um nicht nur zusätzliche Abo-Monate zu kaufen, sondern die Tokens auch auf der Battle.net-Plattform gegen Guthaben eintauschen, womit Zusatzinhalte oder gar komplette Spiele von Blizzard gekauft werden können.

world of warcraft
Eine Einführung, wie Tokens eingesetzt werden können

In EU-Region noch nicht verfügbar

Nach den Angaben von Blizzard sollen pro Token 15 US-Dollar auf das Battle.net-Konto des Spielers gutgeschrieben werden, die ohne Gebote durch das Auktionshaus gekauft werden können. So soll es ermöglicht werden, neue Kartendecks für "Heartstone", Loot Boxen für "Overwatch", Items für "Diablo 3" oder sogar ein vollständiges Spiel wie "StarCraft 2" zu kaufen.

Bisher ist dieser Handel mit "WoW"-Tokens nur Spielern der US-Region vorbehalten. Allerdings plant Blizzard dasselbe Prinzip für Spieler der Spielregion EU am 21. April zur Verfügung zu stellen, schreibt der Publisher auf seiner Webseite. (rhe, 8.2.2017)

  • Artikelbild
    foto: blizzard
  • Artikelbild
    foto: world of warcraft
Share if you care.