Barcelona steht im Cup-Finale

7. Februar 2017, 23:13
43 Postings

Dreimal Gelb-Rot bei 1:1 im Halbfinal-Rückspiel gegen Atletico

Barcelon – Titelverteidiger FC Barcelona hat am Dienstagabend das Finale um den spanischen Fußballpokal erreicht. Dem amtierenden Meister genügte gegen Atlético Madrid im Rückspiel ein 1:1 (1:0). Das Hinspiel hatten die Katalanen vor einer Woche mit 2:1 gewonnen.

Luis Suarez schoss den 28-maligen Pokalsieger im Camp Nou in Führung. Atléticos Kevin Gameiro glich in der 83. Minute aus, vier Minuten zuvor hatte der Franzose einen Foulelfmeter verschossen.

Die Partie war hitzig: Sergi Roberto (57.) und Suarez (90.) wurden ebenso mit Gelb-Rot vom Platz gestellt, wie der Madrilene Yannick Carrasco (70.).

Der Gegner des FC Barcelona für das Finale am 27. Mai wird am Mittwoch zwischen Deportivo Alaves und Celta Vigo (Hinspiel 0:0) ermittelt. Der Ort des Endspiels steht noch nicht fest. (sid, red, 7.2. 2017)

Share if you care.