Youtube-Video zeigt, wie Samsung Galaxy S8 aussehen soll

7. Februar 2017, 12:38
16 Postings

Computergenerierter Clip für Android-Flaggschiff basierend auf Leaks erstellt

Weil sich Samsung nach dem Akku-Debakel des Note 7 diesmal besonders viel Zeit nehmen will, wird das Galaxy S8 erst nach dem Mobile World Congress vorgestellt werden. Dennoch sind im Vorfeld schon einige Angaben über das Smartphone durchgesickert.

Basierend auf Leaks von Onleaks und GearIndia hat das Unternehmen MySmartPrice Web Technology nun ein 3D-Modell der zwei kolportierten Varianten des S8 erstellt. In einem Youtube-Video werden das S8 und das S8 Plus nebeneinander liegend von allen Seiten gezeigt.

mysmartprice web technology pvt ltd

Details

Zu sehen sind dabei die schlank gehaltenen Ränder. Im Vergleich zu vielen anderen Smartphones dürfte das Display des nächsten Samsung-Flaggschiffs einen sehr großen Teil der Frontseite einnehmen. Weiters wird der Fingerabdruckscanner wohl auf der Rückseite neben der Kamera zu finden sein. Im Vorfeld war auch über auf Ultraschall-Technologie setzende Implementation unter dem Display spekuliert worden.

Ein weiteres Detail ist ein zusätzlicher Button. Während auf der linken Seite des Geräts Lautstärkewippe und Einschaltknopf abgebildet werden, findet sich gegenüber von letzterem eine weitere Taste. Was bei manchen anderen Handys oft ein Multifunktions-Button oder eine Kamerataste ist, könnte beim S8 zum Einsatz kommen, um den integrierten Assistenten "Bixby" zu aktivieren. Dieser baut auf künstliche Intelligenz und soll Samsungs Pendant zu Siri, Alexa oder dem Google Assistant sein. (gpi, 07.02.2017)

  • So könnte das Galaxy S8 aussehen.
    foto: youtube/mysmartprice web technology

    So könnte das Galaxy S8 aussehen.

  • Artikelbild
    foto: youtube/mysmartprice web technology
Share if you care.