Vom Rhein bis Rio: Was die Welt im Fasching so treibt

    Ansichtssache9. Februar 2017, 13:07
    5 Postings

    Die Narren sind los: Ob Fastnacht, Fasching, Karneval oder Mardi Gras – die Zeit vor der österlichen Fastenzeit wird in vielen Städten weltweit als Ausnahmezustand betrachtet

    Dann beginnt nämlich die Herrschaft der Narren oder Jecken, die häufig mit der symbolischen Übergabe der Rathausschlüssel initiiert wird. Der Tourenanbieter GetYourGuide begibt sich auf Weltreise zu den berühmtesten Karneval-Hotspots

    foto: getyourguide

    Feierlaune im Basken-Land

    Wenn ganz Europa sich auf die nächste Faschingssaison vorbereitet, legen die Bewohner der baskischen Stadt Bayonne bereits richtig los: Treffen Urlauber auf den Straßen weißgekleidete Leute mit rotem Schal und rotem Gürtel, finden wieder die "Fêtes de Bayonne" statt. Das fünftägige Spektakel beginnt an einem Mittwochabend Ende Juli, wenn König Leon, das Maskottchen des Festivals, den Stadtschlüssel Bayonnes aus dem Rathaus holt. Die folgenden Tage sind eine ununterbrochene Party mit Tanz, Feuerwerk, Sangria und karnevalsähnlichen Paraden und typisch baskischen Sportwettkämpfen. Nicht nur Einheimische freuen sich auf die Weltmeisterschaft im Omelette-Essen.

    1
    foto: getyourguide

    Am 11.11. um 11:11 Uhr heißt es: Kölle, Alaaf!

    Wenn in der rheinländischen Millionenstadt alle Regeln und Konventionen außer Kraft gesetzt werden und eine neue Zeitrechnung eingeführt wird, ist die fünfte Jahreszeit angebrochen. In keiner anderen deutschen Stadt hat das närrische Treiben einen ähnlich hohen Stellenwert wie in Köln. Bei der Tour hören die Teilnehmer spannende und amüsante Geschichten zu den Ursprüngen der Feierlichkeiten und besuchen Orte, an denen Karnevalsgeschichte geschrieben wurde: Zum Beispiel den Heumarkt, an dem der Karneval eingeläutet wird, das Rote-Funken-Plätzchen und den Willi-Ostermann-Platz, dessen Lieder zu der Zeit in aller Ohren sind. Weiter lernen die Jecken in spe das Kölner Dreigestirn kennen und erfahren, warum die Jungfrau immer ein Mann ist. Nach dem Ausflug sind auch die Begriffe Geisterzug und Stunksitzung keine Fremdwörter mehr.

    2
    foto: getyourguide

    Die Heimat des Mardi Gras

    Die zweistündige Tour startet im Herzen des berühmten French Quarter von New Orleans und zeigt einerseits die historisch bedeutsame Architektur der Stadt, andererseits aber auch die mystischen Geheimnisse rund um Voodoo, Vampire und Zombies. Zusätzlich erfahren die Teilnehmer Unterhaltsames zur Karnevalszeit, wo die Paraden starten und die beste Feste während des Mardi Gras steigen. In New Orleans wird deutlich, welchen Zweck Fasching oder Karneval in keltischen Zeiten verfolgte: Die Vertreibung von bösen Geistern und Kobolden. Schließlich ist keine andere amerikanische Stadt so voll mit übernatürlichen Erscheinungen und paranormalen Aktivitäten.

    3
    foto: getyourguide

    Der älteste Fasching Europas

    2017 feiert der Karneval in Putignano bereits sein 619. Jubiläum. Der ganztägige Ausflug gibt den Besuchern genügend Zeit, um die Magie dieses italienischen Karnevals auf sich wirken zu lassen. Zu Tagesbeginn werden beispielsweise aufwendige Pappmaché-Skulpturen hergestellt. Auch die regionalen kulinarischen Spezialitäten, wie die typischen Karnevalsgebäcke Zeppole oder Pignolata, sollten die Besucher unbedingt probieren. Bei Anbruch der Nacht beginnt das eigentliche Faschingstreiben mit Musik, Tanz und Unterhaltung.

    4
    foto: getyourguide

    Das brasilianische Rundum-sorglos-Paket

    Für Urlauber, die einmal im Leben den brasilianischen Karneval miterleben möchten, bietet GetYourGuide auch ein Gesamtpaket an: Neben sechs Übernachtungen inklusive Frühstück und Flughafentransfer gehört eine Eintrittskarte in das berühmte Sambódrom und ein Ausflug in eine Favela zum Angebot. Für ausgedehnte Partytouren erhalten die Teilnehmer auch eine Übersicht über die besten Blocos, samt Kostümen. Die knappen, farbenfrohen Outfits der Profitänzer, die heißen Samba-Beats und die feierfreudigen Brasilianer machen den Karneval in Rio zu einem echten "Einmal im Leben"-Erlebnis

    5
    foto: getyourguide

    Karneval der LGBT-Gemeinschaft

    Die begleitete Tour durch die Metropole Sydney erzählt die Geschichte der australischen LGBT-Community, beginnend bei dem ersten homosexuellen Gouverneur von South Wales, der das britische Empire zutiefst erzürnte. Der Spaziergang startet bei den Hyde Park Barracks, im östlichen Teil der Stadt, bevor es Richtung Oxford Street geht – seit den 1970ern das Zentrum des homosexuellen Lebens in Sydney. Und natürlich widmet sich ein großer Teil der Tour dem berühmten Karneval der Stadt – wie und warum er begann und wie er zu einer der größten Veranstaltungen in Sydneys Festkalender wurde.

    6
    foto: getyourguide

    Venezianische Nacht

    Der berühmte Palazzo Vendramin-Calergi – Richard Wagner ist hier 1883 verstorben – bildet den eleganten, historischen Rahmen für den offiziellen Karnevalball inklusive Dinner-Show in Venedig. Der Besuch der Veranstaltung ist nur wenigen Gästen möglich, weshalb eine frühzeitige Anmeldung nötig ist. In Abendrobe und mit einer der berühmten venezianischen Masken verkleidet, fühlen sich die Besucher in die Renaissance zurückversetzt: Sie wandeln beispielsweise durch die Räume, in denen der deutsche Komponist sein Werk "Parsifal" geschaffen hat. Eingebettet in diesen exklusiven Rahmen erleben die Besucher einen unvergesslichen Karneval voller Raffinesse und werden eine ganze Nacht lang in eine fantasievolle Märchenwelt entführt. (red, 9.2.2017)

    7
    Share if you care.