Raptors überzeugen gegen L.A. Clippers

7. Februar 2017, 10:12
16 Postings

Je drei Punkte und Rebounds von Jakob Pöltl

Toronto/Los Angeles – Die Toronto Raptors haben in der Nacht auf Dienstag (MEZ) einen überzeugenden 118:109-Heimsieg gegen die Los Angeles Clippers gefeiert. Jakob Pöltl kam 9:19 Minuten zum Zug. Der 21-jährige Center aus Wien steuerte je drei Punkte und Rebounds bei.

Die Kanadier waren beim Comeback von DeMar DeRozan nach einer Knöchelverletzung von Anfang an das dominierende Team. Der All Star, der sieben der vergangenen acht Partien verpasst hatte, stellte sich mit 31 Punkten sogleich auch wieder als Topscorer ein. Kyle Lowry steuerte 24 Zähler bei, der Litauer Jonas Valanciunas 21 und zwölf Rebounds. Für die unterlegenen Kalifornier verbuchte Blake Griffin mit 26 Punkten und je elf Rebounds sowie Assists ein Triple-Double, das an diesem Abend jedoch zu wenig war. "Super Sieg gegen die Clippers! Eine richtig gute Teamleistung, vor allem offensiv", kommentierte Pöltl auf Facebook den 32. Saisonerfolg der Kanadier, die wieder auf Platz drei der Eastern Conference liegen und in der Nacht auf Donnerstag bei den Minnesota Timberwolves gastieren.

Titelverteidiger Cleveland Cavaliers setzte sich in einem Overtime-Spektakel 140:135 bei den Washington Wizards durch. Kevin Love (39) bzw. Bradley Beal (41) waren die Topscorer. Für LeBron James standen neben 32 Punkten auch 17 Assists zu Buche. Miami Heat feierte mit 115:113 bei den Minnesota Timberwolves den inzwischen elften Sieg in Serie. (APA; 7.2.2017)

Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Montag:
Toronto Raptors – Los Angeles Clippers 118:109
New York Knicks – Los Angeles Lakers 107:121
Washington Wizards – Cleveland Cavaliers 135:140 n.V.
Indiana Pacers – Oklahoma City Thunder 93:90
Atlanta Hawks – Utah Jazz 95:120
Detroit Pistons – Philadelphia 76ers 113:96
New Orleans Pelicans – Phoenix Suns 111:106
Minnesota Timberwolves – Miami Heat 113:115
Denver Nuggets – Dallas Mavericks 110:87
Memphis Grizzlies – San Antonio Spurs 89:74
Sacramento Kings – Chicago Bulls 107:112

Share if you care.