G6: Neue Bilder zeigen LG-Flaggschiff von allen Seiten

6. Februar 2017, 15:21
13 Postings

Weitere Bestätigung für bisherige Leaks, Smartphone in Schutzhülle von Ringke zu sehen

Das LG G6 könnte schon früh zum Smartphone mit den meisten Leaks dieses Jahres werden. Erneut sind nämlich Bilder des Android-Flaggschiffs im Netz zu finden, die das Gerät von allen Seiten zeigen. Veröffentlicht wurden diese von Android Pure.

Die Renderings bestätigen vorhergehende Leaks. Das LG G6 kommt, wie sein Vorgänger, mit einer Doppelkamera, unter welcher ein Fingerabdruckscanner verbaut ist. Das Experiment mit der modularen Erweiterbarkeit wird allerdings nach einem Jahr wieder beendet, nachdem das G5 in den Verkäufen hinter den Erwartungen geblieben ist.

Lautsprecher und USB-C-Port befinden sich an der Unterseite, oben findet sich der 3,5mm-Klinkenanschluss für Headsets und Kopfhörer. Rechts sitzen die Lautstärketasten. Zu sehen ist das Gerät in Schutzhüllen des Herstellers Ringke. Wie zufällig die Bilderflut ist, ist jedenfalls zu hinterfragen. Gezielte Leaks gelten schon länger als Teil der Werbestrategie von Elektronikherstellern.

Prozessor-Frage

Wenngleich eine offizielle Bestätigung fehlt, ist mittlerweile davon auszugehen, dass das Android-Phone auch tatsächlich so aussehen wird. Unklarheit herrscht noch bezüglich der Spezifikationen. Hinsichtlich des Prozessors könnte Samsung seinem Konkurrenten dabei gehörig in die Parade gefahren sein.

Berichten zufolge hat der koreanische Konzern sich die ersten Produktionschargen des neuen Snapdragon 835 von Qualcomm exklusiv reservieren lassen, weswegen LG möglicherweise auf den Snapdragon 821 zurückgreifen muss, der in den Topgeräten des Weihnachtsgeschäftes steckt. Das LG G6 soll am Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt werden. (gpi, 06.02.2017)

  • Das LG G6 von allen Seiten.
    foto: android pure/ringke

    Das LG G6 von allen Seiten.

  • Artikelbild
    foto: android pure/ringke
Share if you care.