Türkischer Wissenschaftsminister fordert Teile der Antarktis

    5. Februar 2017, 13:33
    445 Postings

    Um welche Gebiete es sich genau handelt, ließ Faruk Özlü offen

    Istanbul/Antarktis – Der türkische Wissenschaftsminister Faruk Özlü hat angekündigt, dass die Türkei Ansprüche auf Teile der Antarktis erheben will. Denn ein osmanischer Seefahrer habe die Antarktis entdeckt, begründete der Politiker seinen Vorstoß. Deswegen plane die Türkei den Aufbau eines Forschungszentrums in der Antarktis, zitierte die regierungskritische Tageszeitung "Cumhuriyet" Özlü am Samstag.

    Für das Forschungszentrum werde zunächst einmal eine türkische Delegation in die Antarktis fahren, so der Abgeordnete der islamisch-konservativen AKP-Regierung. Welche Gebiete der Antarktis Ankara einfordern wolle, ließ der Wissenschaftsminister offen. (APA, 5.2.2017)

    • Ein osmanischer Seefahrer habe die Antarktis entdeckt, begründet der türkische Minister sein Begehren.
      foto: apa/afp/eitan abramovich

      Ein osmanischer Seefahrer habe die Antarktis entdeckt, begründet der türkische Minister sein Begehren.

    Share if you care.