"Boost Mode" für Playstation 4 Pro beschleunigt ältere Games

5. Februar 2017, 11:25
43 Postings

Kommt mit Firmware-Update 4.50 – derzeit noch in Beta-Version

Sony bringt mit dem Firmware-Update 4.50 zahlreiche Verbesserungen für die Playstation 4. In einem Blogeintrag hat das Unternehmen die neuen Features angekündigt, die erste Nutzer bereits mit der Beta-Version ausprobieren können. Bestätigt wurde mittlerweile auch ein Boost-Modus für ältere Games.

Taktrate wird erhöht

In den Einstellungen der Playstation 4 Pro findet sich nach Installation des Updates der neue "Boost Mode". Er erhöht die Taktung von Prozessor und Grafikchip, damit auch Spiele die höhere Leistung des Pro-Modells nutzen können, die nicht extra dafür angepasst wurden. Das bestätigt ein Sony-Sprecher gegenüber "The Verge". Spiele mit einer variablen Bildwiederholrate sollen von einer höheren Framerate profitieren. Zudem sollen die Ladezeiten bei einigen Titeln verkürzt werden.

Der Boost-Modus kann allerdings nicht alle Titel verbessern, schränkt Sony ein. Zudem könnte es in einigen Fällen zu Fehlern kommen. Dann sollte man den Modus wieder deaktivieren. Wann das Update in finaler Version für alle Nutzer veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt. (red, 5.2.2017)

  • Sony hat den "Boost Mode" für die Playstation Pro 4 bestätigt.
    foto: reuters/brendan mcdermid

    Sony hat den "Boost Mode" für die Playstation Pro 4 bestätigt.

Share if you care.