Betrunkener Busfahrer in Deutschland ohne Hose am Steuer

4. Februar 2017, 12:24
26 Postings

Mitarbeiter von Sicherheitsfirma aufgefallen – Lkw-Fahrer hatte Amphetamin in Wurstsemmel versteckt

Kaiserslautern – Betrunken sowie ohne Hose und Schuhe ist der Fahrer eines Reisebusses in Kaiserslautern in Deutschland am Steuer gesessen. Wie die Polizei am Samstag berichtete, war der 53-Jährige am Freitagabend dem Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma aufgefallen, weil er ohne Erlaubnis eine amerikanische Kaserne anfahren wollte.

Die hinzugerufene Polizeistreife führte bei dem Fahrer einen Alkoholtest durch, der einen Wert von mehr als zwei Promille ergab. Die fehlenden Kleidungsstücke entdeckte die Polizei im Bus, in dem sich keine Fahrgäste befanden. Der 53-Jährige wurde in Gewahrsam genommen.

Amphetamin im Semmerl

Illegale Rauschmittel transportierte indes ein ebenfalls in Deutschland angehaltener Lkw-Fahrer. Nach Angaben der Polizei vom Samstag hatten Beamten am Vortag auf einem Parkplatz der Autobahn 9 bei Gefrees (Oberfranken) den Lastwagen kontrolliert und bei der Durchsuchung des Fahrers nicht nur in dessen Geldbörse eine geringe Menge Amphetamin entdeckt, sondern auch in einer Wurstsemmel zwei Säckchen mit der Substanz aufgespürt.

Da bei dem 26-Jährigen auch ein Drogentest positiv ausfiel, wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Nun warten auf den Mann Anzeigen wegen Drogenbesitzes und wegen Fahrens unter Drogeneinfluss. (APA, 4.2.2017)

  • Menschen ohne Hose in London beim alljährlichen "No Pants Subway Ride" (Symbolfoto).
    foto: apa/afp/leon neal

    Menschen ohne Hose in London beim alljährlichen "No Pants Subway Ride" (Symbolfoto).

Share if you care.