Afghanischer Polizist tötete acht Kollegen

3. Februar 2017, 19:48
3 Postings

Beamter soll mit den Taliban kooperiert haben

Mazar-i-Sharif – Im Norden Afghanistans hat ein offenbar mit den radikalislamischen Taliban kooperierender Polizist nach Behördenangaben acht Kollegen getötet. Die Polizisten seien am Freitag von ihrem Kollegen unter Drogen gesetzt worden, anschließend habe dieser das Feuer eröffnet, sagte ein Polizeisprecher in der Provinz Farjab.

Bezirksgouverneur Saleh Saleh bestätigte, dass die Getöteten Mitglieder derselben Familie waren. Zu dem Angriff bekannte sich zunächst keine Gruppe, dem Polizeisprecher zufolge floh der mutmaßliche Täter "zurück zu den Taliban". Medien berichteten, der Polizist habe sich vor einem Jahr den Taliban angeschlossen.

Nach US-Angaben ist die Todesrate unter afghanischen Soldaten und Polizisten im vergangenen Jahr angestiegen, da die Kontrolle der afghanischen Regierung über das gesamte Land stetig zurückgegangen sei. (APA, 3.2.2017)

Share if you care.