Glosse "Wortkunde": Mobyng

Glosse5. Februar 2017, 09:00
17 Postings

Norbert Hofer fühlte sich gemobt, als Opfer, und sprach von unfassbarem Mobyng – und hat so nebenbei ein neues Wort erschaffen

Er hat es sich wirklich verdient. Wochenlange Schwerstarbeit, dann das Klatschen bei der Angelobung von diesem Van der Bellen, da sei ihm ein wenig Erholung vergönnt, dem Präsidenten der Herzen, wie seine Fans ihn nannten. Die Vernaderer sprachen ja vom Präsidenten der Schmerzen, weil sie seine Herzlichkeit denunzieren wollten, unpatriotisches Gsindl.

Fast war er schon dem Vergessen anheimgefallen, doch letzte Woche brachte er sich in Erinnerung. Norbert Hofer, Serienverlierer aus Pinkafeld. Nach all der Strapaz', die sein Beruf mit sich bringt, und der ihm, das wird man ja wohl noch sagen dürfen, kaum adäquat abgegolten wird, nimmt er sich im Mai eine Auszeit und geht mit parteinahen Senioren auf Kreuzfahrt im Mittelmeer. Da gibt es ein schönes Seemannslied, das heißt "Blaue Jungs auf zur See". Gut, ein paar Seniorinnen fahren ebenfalls mit, aber die sind ja in der Bundeshymne auch kein Thema.

Diese Erholungsreise rief sofort die Neider auf den Plan. Niedriger Besuch auf hoher See, hieß es und Schlimmeres. Auch der US-Musiker Moby hat Hofer attackiert. Anders als Hofer war Moby einmal Nummer eins in Österreich, aber das gibt ihm noch lange nicht das Recht, Hofer zu verunglimpfen und ihn mit Putin, Le Pen, Trump und anderen in eine Reihe zu stellen. Aber genau das hat er getan.

In einem Video zu einem seiner Lieder. Jetzt muss man wissen, dass dieser Moby so heißt, weil ein Vorfahre von ihm ein Buch geschrieben hat, das "Moby Dick" heißt. Das kennt bis auf ein paar elitäre Schnösel natürlich kein Schwein. Totaler Quatsch, total überbewertet. Fragen Sie Erwin Pröll. Und so ein Nachkömmling erdreistet sich, Norbert Hofer anzupatzen.

Der fühlte sich natürlich gemobt, als Opfer, und sprach, wer möchte es ihm verdenken, bebenden Kinns von unfassbarem Mobyng – und hat so nebenbei ein neues Wort erschaffen. Genial. Ein Zeichen von Größe, keine Frage. Und er will diese von der Ostküste kommende Beleidigung nicht auf sich sitzen lassen. Wie sein Anwalt mitteilt, arbeitet er zurzeit unter Hochdruck an einer Walanfechtung. (flu, 5.2.2017)

  • Der US-Musiker Moby hat Hofer attackiert und ihn mit Putin, Le Pen, Trump und anderen in eine Reihe gestellt.
    foto: apa / epa / andrew gombert

    Der US-Musiker Moby hat Hofer attackiert und ihn mit Putin, Le Pen, Trump und anderen in eine Reihe gestellt.

Share if you care.