Partydroge: Stoke-Profi Berahino gesperrt

3. Februar 2017, 14:57
4 Postings

Trainer Hughes bestätigt entsprechende Berichte in britischen Medien

Stoke-on-Trent – Der englische Fußballprofi Saido Berahino von Stoke City hat wegen eines Verstoßes gegen Anti-Doping-Regeln eine achtwöchige Sperre absitzen müssen. Das erklärte Stoke-Trainer Mark Hughes am Freitag und bestätigte damit entsprechende Berichte in britischen Medien.

Unter anderen die Zeitung "Daily Mail" und der Sender Sky Sports hatten berichtet, Berahino sei bei West Bromwich positiv auf eine Partydroge getestet worden. Hughes nannte allerdings keine Details zu den Hintergründen der Sperre und sprach nur von "disziplinarischen Maßnahmen".

Der englische Fußballverband FA, der die Sperre verhängt hatte, gibt solche Fälle in der Regel nicht öffentlich bekannt. Hughes erklärte, Berahino habe seine Strafe schon abgesessen, bevor er im Jänner von West Bromwich Albion zum Klub von Marko Arnautovic gewechselt ist. Die Vorwürfe seien bei Stoke bekannt gewesen. (APA, 3.2.2017)

Share if you care.