Wien bekommt neues Zentrum für Start-ups

    3. Februar 2017, 10:22
    34 Postings

    Start im Sommer – Kostenlose Infrastruktur für ausgewählte Start-ups

    Wien bekommt ein neues Zentrum für Start-ups. Der Design-Tower im zweiten Bezirk soll ab Sommer zur Arbeitsstätte von Start-ups gemeinsam mit Großunternehmen, Inkubatoren, Venture-Partnern, Service- und Vertriebspartnern, Investoren und Dienstleistern werden. Der Fokus von Wexelerate, dem Unternehmen hinter dem Vorhaben, wird auf den Innovationsfeldern Internet of Things, Fintech und Media liegen.

    Mieter bereits an Bord

    Die Gründer von Wexelerate haben bereits Mieter wie die Venture-Firmen Speedinvest, i5invest und Pioneers gefunden. Das Zentrum soll an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr geöffnet und das gesamte Erdgeschoß ein öffentlich zugänglicher Coworking-Space sein. Der erste Stock soll ausgewählten Start-ups für 100 Tage kostenlos zur Verfügung stehen. Im zweiten Obergeschoß soll es einen "Champions Floor" für etablierte Start-ups geben, die sich dort einmieten können.

    In der dritten Etage werden die Service- und Vertriebspartner, Investoren, Business Angels, Großunternehmen, Venture-Partner, Berater und Förderstellen zu finden sein. Do & Co ist ebenfalls mit einem Gastroangebot vertreten. (red, 3.2.2017)

    • Start-ups ziehen in den Design-Tower. Shops, die bisher die Location nutzten, ziehen aus.

      Start-ups ziehen in den Design-Tower. Shops, die bisher die Location nutzten, ziehen aus.

    Share if you care.