Uber-Chef verlässt Trumps Beratergremium

3. Februar 2017, 07:57
179 Postings

Viele Mitarbeiter, aber auch Kunden des Taxiunternehmens lehnen die Einreisepolitik des US-Präsidenten ab

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

  • Travis Kalanick will nicht mehr Berater von Donald Trump sein.
    foto: reuters/danish siddiqui

    Travis Kalanick will nicht mehr Berater von Donald Trump sein.

Share if you care.