Kamerun zieht ins Finale des Afrika-Cups ein

2. Februar 2017, 22:03
10 Postings

"Unzähmbare Löwen" treffen nach 2:0-Sieg über Ghana im Endspiel auf Ägypten

Kamerun hat das Finale des Afrika-Cups in Gabun erreicht und trifft dort auf Rekordsieger Ägypten. Die "Unzähmbaren Löwen" setzten sich im Duell der viermaligen Champions im Halbfinale mit 2:0 (0:0) gegen Ghana durch und stehen damit erstmals seit 2008 wieder im Endspiel. Die Treffer in Franceville erzielten Michael Ngadeu-Ngadjui (72.) und Christian Bassogog (90.+3). Kamerun wartet seit 15 Jahren auf seinen fünften Triumph beim Afrika Cup.

Bereits am Mittwoch hatte sich der siebenmalige Afrikameister Ägypten gegen Burkina Faso im Elfmeterschießen mit 4:3 durchgesetzt. Nach Verlängerung stand es 1:1 (1:1, 0:0). Bertrand Traoré verschoss den entscheidenden Elfmeter für Burkina Faso. Das Finale wird am Sonntag (20.00 Uhr) in der Hauptstadt Libreville ausgetragen. (sid, 2.2.2017)

Finale am Sonntag:
Kamerun – Ägypten

Spiel um Platz 3 am Samstag:
Ghana – Burkina Faso

  • Michael Ngadeu-Ngadjui (li) brachte Kamerun auf die Siegerstraße.
    foto: reuters / amr abdallah dalsh livepic

    Michael Ngadeu-Ngadjui (li) brachte Kamerun auf die Siegerstraße.

Share if you care.