Filmpremiere in Salzburg: "Wilde Maus"

3. Februar 2017, 17:00
2 Postings

Gewinnen Sie Kinokarten für diese Premiere im Salzburger Mozartkino in Anwesenheit von Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller Josef Hader!

WILDE MAUS wird bei den 67. Internationalen Filmfestspielen in Berlin im Wettbewerb um den Goldenen Bären laufen!

Ob als Kabarettist oder Schauspieler, als lakonischer Ermittler Simon Brenner oder legendärer Schriftsteller Stefan Zweig: Josef Hader hat viele Gesichter und begeistert mit jedem neuen Projekt. So auch mit seinem Regiedebüt WILDE MAUS, für das er ebenso das Drehbuch schrieb und die Hauptrolle als rachsüchtiger Musikjournalist Georg übernommen hat. An seiner Seite spielen Pia Hierzegger ("Was hat uns bloß so ruiniert", "Der Knochenmann), Grimme-Preisträger Jörg Hartmann ("Sein letztes Rennen", "Tatort", "Weissensee"), Georg Friedrich ("Hundstage", "Import Export", "Mein bester Feind"), Denis Moschitto ("Almanya", "Rubbeldikatz") sowie Nora Waldstätten ("Personal Shopper", "Das ewige Leben").

Kurzinhalt

Georg (Josef Hader) schreibt seit Jahrzehnten als etablierter Musikkritiker für eine Wiener Zeitung. Doch dann wird er überraschend von seinem Chefredakteur (Jörg Hartmann) gekündigt: Sparmaßnahmen. Seiner jüngeren Frau Johanna (Pia Hierzegger), deren Gedanken nur um ihren nächsten Eisprung und das Kinderkriegen kreisen, verheimlicht er den Rausschmiss und sinnt auf Rache. Dabei steht ihm sein ehemaliger Mitschüler Erich (Georg Friedrich) zur Seite, dem Georg in seiner neu gewonnenen Freizeit hilft, eine marode Achterbahn im Wiener Prater wieder in Gang zu setzen. Georgs nächtliche Rachefeldzüge gegen seinen ehemaligen Chef beginnen als kleine Sachbeschädigungen und steigern sich, zu immer größer werdendem Terror. Schnell gerät sein bürgerliches Leben völlig aus dem Ruder...

Regiestatement von Josef Hader:

"Meine Ausbildung ist in jeder Hinsicht mangelhaft. Nach INDIEN war ich auf einmal Drehbuchautor und Filmschauspieler, ohne wirklich gelernt zu haben, wie das geht. Zusammen mit Wolfgang Murnberger habe ich von einer Wolf Haas-Verfilmung zur nächsten versucht, dem Drama in der Komödie immer näher zu kommen. Der Großzügigkeit von Murnberger verdanke ich es, dass ich dabei auch immer stärker in Bereichen der Regiearbeit meine Meinung sagen und mitgestalten durfte. Daraus ist die Idee entstanden, zum ersten Mal ein Drehbuch ganz allein zu schreiben und bis zum letzten Schritt künstlerisch zu verantworten. Meine Herangehensweise ist dabei, sich keine Farbe zu verbieten und auch keine bestimmte Farbe vorherrschen zu lassen, wenn man das Leben abbilden möchte. Genres liefern Welterklärungsmodelle und notfalls auch Schuldige, ich möchte aber lieber erzählen, dass das Hauproblem ist, das überhaupt nichts zusammenpasst. Das Tragikomische ist für mich dabei die beste Abbildung dessen, was man Leben nennt."

Gewinnen Sie Kinokarten für die Filmpremiere von WILDE MAUS in Anwesenheit von Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller Josef Hader am Mi, 15. Februar 2017, 20.00 Uhr im Mozartkino, Kaigasse 33, 5020 Salzburg

Bitte geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer an, da wir die Gewinner telefonisch verständigen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Annahmeschluss: Mo, 13. Februar 2017, 11.00 Uhr

>>>Zum Gewinnspiel

  • Artikelbild
    foto: © filmladen filmverleih
  • Artikelbild
    foto: © petro domenigg
  • Artikelbild
    foto: © ioan gavriel
  • Artikelbild
    foto: © wega film
  • Georg Friedrich und Josef Hader
    foto: © ioan gavriel

    Georg Friedrich und Josef Hader

Share if you care.