Neue "House of Cards"-Staffel zuerst bei Sky

2. Februar 2017, 11:50
73 Postings

Netflix hat die Rechte an seiner Serie "schon vor Jahren verkauft"

Der Deal liegt Netflix mittlerweile schwer im Magen: Seit Jahren wird die populäre Netflix-Eigenproduktion "House of Cards" in Österreich und Deutschland zuerst beim Konkurrenzsender Sky ausgestrahlt. So auch die kommende fünfte Staffel, die ab 30. Mai komplett und wahlweise auf Deutsch oder Englisch auf Sky On Demand, Sky Go und dem Streamingdienst Sky Ticket zu sehen ist, wie das Unternehmen in einer Aussendung am Donnerstag mitteilte.

Ankündigung der fünften Staffel.

In den USA startet die Serie rund um Präsident Frank Underwood und Gattin Claire ebenfalls am 30. Mai, allerdings auf Netflix.

Rechte schon vor Jahren verkauft

"Die Rechte haben wir schon vor Jahren verkauft, als wir uns nicht sicher waren, ob die Serie ein Erfolg wird. Wir wollten Risiken minimieren", sagte Netflix-Chef Reed Hastings vergangenes Jahr zum STANDARD. Derartiges soll künftig nicht mehr passieren. Netflix wird hierzulande House of Cards voraussichtlich im Sommer an den Start bringen. (sum, 2.2. 2017)

  • Präsident Frank Underwood und Gattin Claire
    foto: sky

    Präsident Frank Underwood und Gattin Claire

    Share if you care.