Ukrainisches Militärflugzeug im Schwarzen Meer beschossen

2. Februar 2017, 11:40
35 Postings

Besatzung nicht verletzt

Kiew/Moskau – Ein Transportflugzeug der ukrainischen Streitkräfte ist nach Angaben des Verteidigungsministeriums von einer russischen Gasplattform im Schwarzen Meer aus beschossen worden. Die Schüsse hätten das Flugzeug beschädigt, erklärte Ressortchef Stepan Poltorak am Mittwoch auf Facebook. Die Besatzung sei nicht verletzt worden und habe die Maschine sicher landen können.

Das russische Schwarzmeer-Kommando dementierte der Nachrichtenagentur Tass zufolge, dass russische Streitkräfte den Transporter vom Typ An-26 mit der Leitwerksnummer 53 beschossen hätten. Vielmehr hätte die Besatzung der Ölplattform mit einer Signalpistole versucht, den Piloten darauf aufmerksam zu machen, dass er gefährlich niedrig fliege..

In den vergangenen Tagen hatten sich die Kämpfe zwischen der ukrainischen Armee und russischen Separatisten in der Ostukraine verschärft. Sowohl die NATO als auch die Bundesregierung mahnten beide Seiten zur Einhaltung des Waffenstillstands. Die Kämpfe begannen am Wochenende. Am Samstag hatte US-Präsident Donald Trump mit seinem russischen Kollegen Wladimir Putin telefoniert. (APA/Reuters, 1.2.2017)

    Share if you care.