Weiter schwaches Interesse an deutscher Kaufprämie für Elektroautos

1. Februar 2017, 15:52
9 Postings

Knapp 11.000 Anträge binnen sieben Monaten

Eschborn – Das Interesse an der staatlichen Prämie für den Kauf von Elektroautos bleibt in Deutschland gering. Bis Ende Jänner wurden 10.835 Anträge eingereicht, wie eine Übersicht des zuständigen deutschen Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zeigt.

Weniger als die Hälfte der Interessenten (5.105) waren demnach Privatleute. Gut 5.500 Anträge stammten von Unternehmen, weitere kamen unter anderem von Kommunalbetrieben und Vereinen.

Am häufigsten wurde die Prämie laut BAFA für den Kauf von BMW-Modellen (3.127) angefordert. Auf Platz zwei der Autohersteller kam Renault (1.913), auf Platz drei Audi (1.427). Das beliebteste Modell war der i3 von BMW, gefolgt vom Audi A3 und dem BMW-Modell 225xe. Insgesamt wurde die Prämie in gut 6.100 Fällen für reine Elektroautos beantragt und in gut 4.700 Fällen für Hybridfahrzeuge, die Verbrennungs- und Elektromotor kombinieren.

Bayern führt

Verteilt nach Bundesländern kamen die meisten Antragsteller aus Bayern, nämlich 2.600. Danach folgten Baden-Württemberg (2.100) und Nordrhein-Westfalen (1.880).

Der sogenannte Umweltbonus kann seit dem 2. Juli 2016 beantragt werden. Bekommen können die Prämie Käufer von neuen E-Autos bis zum Listenpreis von 60.000 Euro. Für reine E-Autos gibt es eine Kaufprämie von 4.000 Euro, für Hybridfahrzeuge 3.000 Euro. Dabei übernimmt der Autobauer die Hälfte, den Rest zahlt der Staat. Insgesamt stehen 1,2 Mrd. Euro zur Verfügung.

Die Mittel sollen für bis zu 400.000 Fahrzeuge reichen und das Programm bis 2020 laufen. Bei der Vorstellung des Programms im vergangenen Frühjahr ging die deutsche Regierung davon aus, dass das Geld auch deutlich schneller aufgebraucht sein könnte. Bleibt das Interesse auf dem bisherigen Niveau, würde es allerdings für gut 20 Jahre reichen. Der deutsche Grünen-Verkehrspolitiker Stephan Kühn bezeichnete die Prämie am Mittwoch als "Flop". (APA, 1.2.2017)

Share if you care.