Spanische Telekomfirma Cellnex expandiert in Frankreich

1. Februar 2017, 13:54
posten

Vereibarung mit Bouygues über Erwerbung und Errichtung von Ankagen – Aktie legt zu

Der spanische Telekomkonzern Cellnex hat mit der französischen Bouygues eine Vereinbarung über den Erwerb und Errichtung von Anlagen geschlossen. Insgesamt ist das in zwei Projekte aufgeteilte Geschäft 854 Mio. Euro schwer.

Analysten sehen darin sinnvollen Deal

Analysten lobten den Deal als strategisch sinnvoll. "Dadurch wird Cellnex mit 3.500 Sendemasten der zweitgrößte unabhängige Besitzer in Frankreich – einen Markt den wir als den attraktivsten in Europa erachten", hieß es in einem Kommentar von Haitong.

Cellnex-Aktien legten am Mittwoch an der Madrider Börse um sechs Prozent auf 13,95 Euro zu. In Paris verteuerten sich die Aktien von Bouygues Prozent drei Prozent. (APA/Reuters, 1.2.2017)

    Share if you care.