People's Viennaline zählte 2016 erstmals über 100.000 Passagiere

1. Februar 2017, 13:41
20 Postings

Wachstum von sieben Prozent bei Fluglinie und Flughafen Althenrhein

Bregenz – Die People's Air Group, zu der die Fluglinie People's Viennaline und der Flughafen Althenrhein gehören, hat 2016 höhere Passagierzahlen erzielt. People's Viennaline durchbrach mit 100.219 Fluggästen (plus sieben Prozent) erstmals die 100.000er-Grenze, am Flugplatz zählte man insgesamt 108.521 Passagiere. Das entspreche einem Wachstum von sieben Prozent, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Die Steigerungen führt CEO Daniel Steffen auf das erweiterte Linienangebot nach Wien mit bis zu vier täglichen Verbindungen sowie die Aufnahme neuer Ferienverbindungen nach Palma de Mallorca und Preveza (Griechenland) zurück. Die Entwicklung der Anfang November 2016 aufgenommenen Strecke über Friedrichshafen (Baden-Württemberg) nach Köln/Bonn mit einer Tagesrandverbindung pro Werktag entspreche den für die ersten drei Monate budgetierten Erwartungen, hieß es weiter.

20 Mio. Schweizer Franken investiert

Abgenommen haben im vergangenen Jahr hingegen die Gesamtflugbewegungen am Flughafen Altenrhein und zwar um drei Prozent auf 26.382. Die An- und Abflüge über österreichisches Staatsgebiet haben sich um zehn Prozent auf 11.552 Bewegungen reduziert. Insgesamt fanden 2016 um 21 Prozent weniger Trainingsflugbewegungen statt.

Die Investitionen 2016 beliefen sich auf die Rekordsumme von 20 Millionen Schweizer Franken. Sie wurden etwa für den Ausbau der Flughafeninfrastruktur, neue Flughafenimmobilien und den Kauf eines zweiten Emraer-170-Jets verwendet. (APA, 1.2.2017)

  • Artikelbild
    foto: people's vienna line
Share if you care.