Lagerbäck neuer Teamchef von Norwegen

1. Februar 2017, 13:15
posten

Der schwedische EM-Erfolgscoach der Isländer übernimmt nach enttäuschendem WM-Quali-Start

Oslo – Nach dem schlechten Start in die WM-Qualifikation im November haben sich die Norweger von ihrem bisherigen Cheftrainer Per-Mathias Högmo getrennt. Diese Stelle besetzt nun der 68-jährige Schwede Lars Lagerbäck. Das teilte der norwegische Fußballverband am Mittwoch bei einer Pressekonferenz mit.

Hauptgrund für die Wahl zum neuen Teamtrainer war der Erfolg mit Island bei der EM 2016, als die Wikinger bis ins Viertelfinale kamen und dabei Österreich und England aus dem Turnier warfen. Norwegen hingegen hat in Gruppe C mit Weltmeister Deutschland nur gegen San Marino gewonnen.

Bei Island lief Lagerbäcks Vertrag nach der EM aus. Im August war der Schwede vorübergehen in sein Heimatland, das er fast ein Jahrzehnt lang bis 2009 trainiert hatte, zurückgekehrt um dort als Co-Trainer zu assistieren. Für den Job in Norwegen hat er seinen Vertrag vorzeitig gekündigt. (APA, 1.2.2017)

Share if you care.