Goldie Hawn ist Richard Lugners Opernballgast

Video1. Februar 2017, 10:11
303 Postings

Lugner: "Es ist eine ältere Dame, ihr Ehemann heißt Kurt"

Wien – Richard Lugners Stargast für den Wiener Opernball am 23. Februar heißt Goldie Hawn. Der Baumeister präsentierte die 71-jährige Hollywoodschauspielerin am Mittwoch in seinem Lugner-Kino. "Es ist eine ältere Dame, ihr Ehemann heißt Kurt", hatte Lugner zuvor die Medienvertreter raten lassen.

"Sie wollte mit ihrem Ehemann kommen, der muss sich aber einer Operation unterziehen", sagte Lugner. Kurt Russell, selbst Hollywoodstar, ist seit mehr als 30 Jahren Hawns Lebenspartner, verheiratet sind die beiden trotz wiederkehrender Hochzeitsgerüchte nicht.

"Sie hat Golden Globe, sie hat Oscar, sie hat alles", sagte Lugner, der Hawn auf Anraten seiner Tochter Jacqueline, mittlerweile Leiterin des Kinos, ausgesucht hat. Schon aussehensmäßig könnten sich manche von der 71-Jährigen "ein Stück abschneiden". "Sie ist nicht zickig, obwohl sie gut aussieht. Persönlich mag ich sie sehr gerne. Ich glaube, sie ist pflegeleicht", sagte der Baumeister.

Hawn wird in Wien das obligate Lugner-Programm stemmen: Wegen des drohenden Jetlags wird die Schauspielerin bereits am Dienstag vor dem Ball in Wien landen. Am Mittwoch stehen eine Pressekonferenz und eine Autogrammstunde an. Am Donnerstag muss sie vor dem Ballbesuch einen Fototermin mit anschließendem Abendessen absolvieren. Um 21 Uhr soll die Opernball-Limousine bereitstehen. Sonderwünsche gab es bisher keine.

Oscar mit Anfang zwanzig

Im Juni läuft in Österreich Hawns neuer Film, die Mutter-Tochter-Komödie "Mädelstrip" (im Original "Snatched"), an, für den sie mit Amy Schumer vor der Kamera stand. Damit beendet Hawn eine 15-jährige Pause, zuletzt war sie 2002 in der Tragikomödie "Groupies Forever" zu sehen.

Goldie Hawn war Anfang zwanzig, als sie 1969 ihre erste kleine Nebenrolle in "Die Kaktusblüte" neben Walter Matthau und Ingrid Bergman bekam und prompt einen Oscar gewann. "Shampoo", "Eine ganz krumme Tour", "Schütze Benjamin" und "Ein Vogel auf dem Drahtseil" machten sie zum Comedystar.

Mit den Jahren nahmen die Rollen ab, doch etwas blieb: Mit Kurt Russell (65), ihrem Co-Star aus "Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser", ist Hawn seit 1983 liiert. Zwei Kinder brachte Hawn in die Beziehung mit, der gemeinsame Sohn Wyatt (heute 30) kam dazu.

In den vergangenen Jahren hat die mittlerweile fünffache Großmutter eine neue Aufgabe entdeckt. Eine bessere Ausbildung für Kinder in aller Welt sei ihr Lebensziel, schreibt Hawn auf der Webseite ihrer Stiftung The Hawn Foundation. (APA, red, 1.2.2017)

  • Richard Lugner präsentiert.
    foto: apa/herbert neubauer

    Richard Lugner präsentiert.

  • Kurt Russell (rechts) und seine ältere "Ehefrau" bei der Golden-Globe-Verleihung am 8. Jänner.
    foto: jordan strauss/invision/ap

    Kurt Russell (rechts) und seine ältere "Ehefrau" bei der Golden-Globe-Verleihung am 8. Jänner.

Share if you care.